Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Microtaster gesucht
#1
Ein ehemaliger Arbeitgeber brachte mir heute eine FB von einem Kumpel seinerseits.

Diese wasserdichte FB hebt am Boot an zwei Seilwinden das Beiboot hoch oder runter. So habe ich es verstanden. Die tut es plötzlich nicht mehr.

[Bild: IMG-7941-2.jpg]

Ist wohl ein italienischer Bootszubehörhersteller.
Erst mal den Trick zum öffnen finden.
Dann offenbarte sich ein gebrochener Taster und ein 9V Block der völlig leer und fertig war.

[Bild: IMG-7936.jpg]

[Bild: IMG-7937.jpg]

Jetzt bräuchte ich einen Taster 6x6x9,5 Höhe. Hat jemand einen für mich über und würde mir den zuschicken?

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
#2
Ich meine irgendwo solche zu haben,
schau morgen mal nach

 mfg
Siggi
Passt auf euch auf und bleibt gesund!
Zu Risiken und Nebenwirkungen essen sie die Packungsbeilage oder tragen ihren Arzt zum Apotheker!  Flenne
[-] 1 Mitglied sagt Danke an SiggiK für diesen Beitrag:
  • UriahHeep
#3
Hier wären 6x6x8 mm verfügbar. Da könnte man ne gut 1mm dünne Kunststoffscheibe aufkleben oder den nen Faz höher einlöten, wenn sich kein anderer mit der passenden Höhe findet, unterschiedlich sind eh nur die Längen der Stempel .
Nur wie kann man solch kleinen Tastschalter so verwürgen? Hat der Genosse da ne Flutlichtlampe mit geschaltet?
[Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, UriahHeep
#4
Der Taster wurde wohl irgendwann unzuverlässig (die Dinger werden hochohmig) und man musste immer stärker drücken, um eine Funktion zu bekommen. Sad2
Und am Ende wurde dann wohl mit einem Hammer nachgeholfen ....  LOL

Gruß, Bob.
#5
Sieht aber trotzdem nach Microkernschmelze aus....Gewalt ist jedenfalls keine Lösung, wie man hier sieht..
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here Fido Here Fido Here Fido
#6
Ich hätte die zur Not auch noch in 6x6x4,5 rumliegen, aber ich denke die von Holger (Gorm) passen da besser. Bootstypisch war da wohl Feuchtigkeit im Spiel, m.E. ist es evtl. sinnvoll den Kandidaten direkt über dem defekten Taster gleich mitzuwechseln. Auf hoher See geht es gerne handfest zur Sache, mich wundert der Zustand des defekten Tatsters daher eher weniger... LOL

Gruß,
Stefan
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Dude für diesen Beitrag:
  • UriahHeep
#7
Der obere scheint auch oxydiert, da ist m.E. Wasser ein gekommen.
#8
Würde ich genauso sehen.
Mal schaun was Siggi hat oder eben dann der Holger.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
#9
Wenn das Ding irgendwie nicht mehr wasserdicht ist könnte man sich auch mal was neues leisten:

https://www.marina-kaufhaus.com/marinaka...gIytfD_BwE
#10
Volker, ich habe Dir mal acht solcher Taster in einen Brief gesteckt und zugeschickt - viel Erfolg!

Beste Grüße
Armin
Das Leben ist ein mieses Adventure Game, aber die Grafik und der Sound sind brilliant!
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • winix, Mosbach, charlymu, UriahHeep, hadieho
#11
Super. Danke schön an die anderen die nachgucken wollten.  Drinks
Eine Frage habe ich dennoch als Laie. Beim suchen im Netz waren die Taster oft mit verschiedenen Voltzahlen zu sehen. Im Hifigerät sind ja auch solche Taster verbaut. Hätte man die theoretisch auch nehmen können?

Und müsste ich bei deinen Tastern Armin auch noch etwas aufkleben oder haben die die richtige Höhe?

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
#12
Die haben die richtige Höhe (9,5mm) und Grundfläche 6 x 6 mm. Die angebene Voltzahl ist hier nicht so wichtig, sie gibt lediglich an, wieviel Spannung da maximal anliegen darf.

Pass beim ablöten auf, Volker - die Platinen sind durchkontaktiert, also von oben und unten verlötet!

Beste Grüße
Armin
Das Leben ist ein mieses Adventure Game, aber die Grafik und der Sound sind brilliant!
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Gorm, UriahHeep
#13
(01.10.2020, 09:19)Frank K. schrieb: Wenn das Ding irgendwie nicht mehr wasserdicht ist könnte man sich auch mal was neues leisten:

https://www.marina-kaufhaus.com/marinaka...gIytfD_BwE

Frank, das sind kabelgebundene Fernbedienungen. Die von Volker ist ein Funkfernbedienung.

Beste Grüße
Armin
Das Leben ist ein mieses Adventure Game, aber die Grafik und der Sound sind brilliant!
#14
Sollte nur ein Beispiel sein. Die Fa. Quick gibt es noch. Und wenn das alte Teil evtl. undicht ist würde ich ´ne neue besorgen. Es geht ja nicht um erhaltenswerte Vintage Hardware.

Frank
#15
Heute sind die Taster gekommen.
Nochmals vielen lieben Dank dafür, Armin.  Thumbsup

Eingelötet, auch den zweiten angegriffenen. Dann noch ein paar Schaumstoffstreifen die verrottet waren und z.B den 9V-Block immer hin und her fliegen liess angefertigt, schnell zusammengeschraubt um die noch schnell wieder los zu werden.

Für Fotos hatte ich heute keine Ruhe. So ein Mist muss ich auch nicht jeden Tag machen.

Vielen Dank an alle die mit Ratschlag zur Seite standen.  Drinks

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • SiggiK, winix, nice2hear, Armin777, charlymu
#16
KidA bitte!

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
#17
Pollini hat hier übrigens auch bezahlbare Auswahl :
https://www.pollin.de/search?query=schal...1cCX7Ke3rA
Hi
Gruß,
Marcus
[Bild: ceosoabzzy2qwputz.jpg]
[Bild: d9ah9vvqv40tn4d0m.jpg]


[-] 1 Mitglied sagt Danke an blueberryz für diesen Beitrag:
  • winix
#18
(18.10.2020, 16:57)UriahHeep schrieb: KidA bitte!

Eine Ablage gibt es in der Reparaturecke nicht. Ich habe den Thread geschlossen, wenn das hilft.
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste