Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MB Quart Lautsprecher
#1
Hallo zusammen,
Ich betreibe aktuell an einem AKAI AM75 die MB Quart 1000. Nun würde ich gerne auf Seiten der Boxen etwas optimieren oder "upgraden". Die MB Quart 980S scheinen mir ein möglicher nächster Schritt zu sein.
Wer von euch kennt sich mit den alten Kisten noch aus und kann sagen, ob das lohnt?[Bild: 4bd87a4e7cf7995aa10f2b2b1533a888.jpg]

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
Zitieren
#2
Die von dir genannten sind älter als deine aktuellen LS. Das muss kein Nachteil sein, so ist das nicht gemeint.
Abmessungen und Gewicht sind sehr ähnlich.
Allgemein:
Ich würde mich bei der Suche nicht auf einen einzigen Lautsprecher beschränken. Es sei denn, man sucht ganz gezielt ein Objekt der Begierde. Das ist deiner Beschreibung nach aber mitnichten der Fall.
Zudem könnte (!) bei dir vorrangig anderweitig Optimierungsbedarf bestehen. Wenn z. B. der komplette Hörraum gefliest ist, was auf dem Foto natürlich nicht erkennbar ist, wäre das mein erster Ansatzpunkt.

Probieren geht über studieren. Wink3
Zitieren
#3
Der Hörraum ist wie bei vielen das Wohnzimmer mit Teppich, Couch etc. Das ist nach meiner laienhaften Einschätzung erstmal OK. Außerdem würde ich bei weiteren Raumoptimierungen sicher auf das Unverständnis meiner Gattin stoßen [emoji6]
Was wären denn aus eurer Sicht Lautsprecher, die eine Verbesserung versprechen würden? Ja ich weiß, muss man sich selber anhören. Aber eine grobe Orientierung würde helfen. Besten Dank

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
Zitieren
#4
Die 980s sind bestimmt kein Schrott, angeblich etwas empfindlich bei schwachbrüstigen Verstärkern. Da hast du mit den 17kg deines Akai vermutlich auch kein Problem.
Ansonsten... beide sind 1 Meter groß und bewegen sich im 20kg + Bereich. Die 980er mit 2x 20er Tieftöner plus den Mittel-und Hochtonkalotten scheinen mir vom Aufwand  her mehr zu versprechen als deine jetzigen 1000er, die im Verhältnis etwas abgespeckt daherkommen. Hören die sich anders an? Ja sicher... ob es dir auf den Schlag besser gefällt... ausprobieren...

Frage... wo wohnst du, wie ist dein Etat, wie weit bist du bereit, zu fahren? Deine Holde freut sich vielleicht auch über Speaker, die nicht dem typischen Kindersarg-Schema entsprechen... vielleicht gute Kompakte mit Ständer?
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#5
(11.10.2020, 18:42)Lulabue schrieb: Der Hörraum ist wie bei vielen das Wohnzimmer...
...sicher auf das Unverständnis meiner Gattin stoßen...

(11.10.2020, 18:52)jagcat schrieb: Deine Holde freut sich vielleicht auch über Speaker, die nicht dem typischen Kindersarg-Schema entsprechen... vielleicht gute Kompakte mit Ständer?

Thumbsup
Meine Frau ist ganz sicher eine der tolerantesten und besten Ehefrauen auf dem Planeten! Aber an dieser Stelle muss ich auch sagen: Die Kindersärge, noch dazu in schwarz, im Wohnzimmer? Da hörte dann der Spaß endgültig auf!
Ich habe im Wohnzimmer wunderbare und überhaupt nicht dick auftragende Kompaktlautsprecher auf passenden Ständern. Damit kann man ganz prima Musik hören und es gefällt auch mir optisch viel besser als solche Trümmer.
Drinks
Zitieren
#6
Geraffel und Mädels ist nicht immer einfach. Mein HiFi war vor meiner Partnerin da, das vermeidet Diskussionen. 

Leider ist of das Kriterium: So klein wie möglich. Daher ist mein Ansatz: Ein ausschließliches Geraffelzimmer, ansonsten Kooperation bei der Installation, auch bei der Gerätewahl.

Meine Freundin kann mit dem Hobby wenig anfangen - in anderen Partnerschaften konnte ich mehr Begeisterung wecken.

Zurück zum Thema: Ich mag Quad esl63 mit Gradient sw63 sehr gerne. Idealerweise mit deqx Weiche hdp3 oder sowas. Viel besser ist aus meiner Sicht sehr schwer. Aber richtig hübsch ist auch anders.
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Zitieren
#7
War bisher auch mein Gedanke, dass die 980S etwas hochwertiger sind. Daher die Überlegung auf diese zu wechseln. Den Begriff des Kindersarges kannte ich noch nicht [emoji1]. Finde die Boxen aber ganz hübsch. Mag eher weniger die Dinger mit Standfuß oder Ähnlichem.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
Zitieren
#8
Ich habe ein Paar 980 S über, der Klang ist etwas blechern, ich weiß nicht ob es sich lohnt diese zu reparieren - sofern denn überhaupt möglich! Ansonsten gegen Gebot, vielleicht kann und möchte diese jemand zur Ersatzteilgewinnung!
Zitieren
#9
Wo stehen die denn?
Zitieren
#10
Wahrscheinlich im

(24.10.2020, 11:20)Monaco Franze schrieb: Großraum München

Wink3
[Bild: te-5.png]
Zitieren
#11
Genau, vergas ich zu erwähnen!
Zitieren
#12
Ich kann mir sehr gut vorstellen das dieser Kollege Interesse hätte und vielleicht auch mit deinen anderen Problemen helfen kann.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#13
wenn die blechern klingen, würd ich bei den Hochtönern anfangen. Ich sach nur Ferrofluid. Kann dir der zB Stefan Bischoff tauschen, ppa Audio. Dann sollte das auch wieder gut klingen.
Gruß,
Marcus
[Bild: ceosoabzzy2qwputz.jpg]
[Bild: d9ah9vvqv40tn4d0m.jpg]


[-] 1 Mitglied sagt Danke an blueberryz für diesen Beitrag:
  • UriahHeep
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste