Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VUmeter von Radio als VUmeter für AUX?
#1
Mein JVC JR S200L hat ein "Signal strength" VU meter für den eingebauten Radio. Diesen benutze ich eher selten, was zur folge hat das ich den wunderschönen analogen Meter kaum in aktion sehe. Beim größeren Bruder, dem JVC JR600 gibt es einen "POWER" VU mter für L und R. Jetzt zu meiner Frage: 

Kann ich den "Signal Strength" VU meter für den AUX kanal statt für den Radio nutzen? Ist so ein Umbau generell möglich?
Zitieren
#2
Ich denke wenn es nur darum geht, dass da etwas zappelt ...
geht es sicher relativ einfach.
Ob die "Werte" dann noch stimmen, wage ich zu bezeifeln
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Svennibenni für diesen Beitrag:
  • saba
Zitieren
#3
Die werte müssen nicht stimmen! Wie könnte es gehen?
Zitieren
#4
Für das genaue Vorgehen bin ich nicht der richtige ...
da muss was von einem kommen, der sich mit Schaltplänen auskennt
Zitieren
#5
Besorge dir lieber den passenden Casi dazu.
Der hat doch Scheibenwischer.
Zitieren
#6
Diese Idee poppt ja öfters mal hoch:
https://old-fidelity.de/thread-1818.html

Im 600er gibt es Watt-Meter. Diese Watt-Meter haben den Vorteil, dass sie passiv angesteuert werden können, da sie sich auf ein hohes (Ausgangs-) Signal beziehen. VU-Meter zeigen i. d. R. irgendetwas an, dass sich zumeist auf ein niedriges Signal bezieht, was eine passive Ansteuerung der Meter ausschließt.

Möchtest du also ein Watt-Meter, nimmst du die passive Schaltung des 600ers. Möchtest du es aber mit dem Aux-Eingang zappeln lassen, benötigst du eine aktive Ansteuerung.

Suche dazu nach VU-Driver-Board.

Bspw. (ausdrücklich keine Kaufempfehlung, sondern ein Bsp. !) dieses hier:

https://www.ebay.de/i/174218683704
Zitieren
#7
Danke für eure Rückmeldungen. Den passenden Casi hätte ich natürlich gerne, aber ich benutze aber ausschließlich den AUX Eingang. (Denke nicht dass ich die VU meter des Cassettendeck so leicht verbinden kann?)

Ich habe leider keine Erfahrung auf dem gebiet, aber ein VU-Driver board einzubauen klingt machbar!
-Alle driverboards die ich gefunden habe sind stereo, ich habe aber nur einen meter zur verfügung. Wie schließe ich diesen an?
-Wie kann ich den Speaker out des JVC für das VU-Driverboard und gleichzeitig als "normalen" ausgang nutzen?


[Bild: Bildschirmfoto-2020-10-17-um-12-17-46.png]


[Bild: Bildschirmfoto-2020-10-17-um-12-17-36.png]
Zitieren
#8
[Bild: DHHiM6c.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Silomin für diesen Beitrag:
  • analogrik
Zitieren
#9
(17.10.2020, 13:37)Silomin schrieb: [Bild: DHHiM6c.jpg]

Was passiert hier?  Denker
Zitieren
#10
hallo?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Aufarbeitung Tannhäuser Musiktruhe - Stern-Radio Staßfurt marantz 35 14.397 06.08.2014, 20:27
Letzter Beitrag: Andre N.



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste