Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ASC AS 3000 und 3001
#1
Nicht wirklich überraschend, dass es zu diesem Deck (oder Decks) keinen eigenen Thread gibt - zu alt, damals zu teuer und dann auch von einem kleinen (mittlerweile schon lange nicht mehr aktiven) Kleinserienhersteller. Dazu noch ein Tapedeck, will sagen, dass Ende der 90er bis Mitte 2000er sicher viele der eh seltenen Geräte schon verschrottet wurden.

Aber egal, hier im Forum geht`s um Bandmaschinen (und Mikrospuler) und hier dreht Magnetband, also dann soll es mal losgehen:


Ausgepackt und angeschlossen:

[Bild: ASC-3001-15-von-15.jpg]

Etwas schöner in Szene gesetzt:

[Bild: ASC-3001-1-von-15.jpg]

Ja, nimmt auch Strom!

[Bild: ASC-3001-2-von-15.jpg]

... und es spielt auch, und zwar gut!

[Bild: ASC-3001-4-von-15.jpg]

[Bild: ASC-3001-14-von-15.jpg]

Es nimmt auch artig auf:

Typ-IV
[Bild: ASC-3001-10-von-15.jpg]

Typ-III
[Bild: ASC-3001-12-von-15.jpg]

Typ-II
[Bild: ASC-3001-11-von-15.jpg]

... auch in alt:
[Bild: ASC-3001-13-von-15.jpg]



Einmessen ist hier Handarbeit! Und ohne sowas geht eben nix ... danke an den Reviseur!

[Bild: ASC-3001-5-von-15.jpg]

Ansonsten steht angeschrieben was man tun soll:

[Bild: ASC-3001-6-von-15.jpg]

[Bild: ASC-3001-7-von-15.jpg]

[Bild: ASC-3001-8-von-15.jpg]

[Bild: ASC-3001-9-von-15.jpg]


Das RALF beschreibe ich nochmal gesondert!
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 21 Mitglieder sagen Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • winix, nice2hear, stingra, Eidgenosse, Norbert61, hyberman, onkyo, proso, gasmann, triple-d, HifiChiller, Tom, straylight, Dual-Tom, havox, UriahHeep, Mr.Hyde, hadieho, hal-9.000, Frunobulax, stephan1892
Zitieren
#2
würde ich mir sofort hinstellen.
Peter aus dem Allgäu
Zitieren
#3
Das dachte ich mir auch ... und jetzt steht es nicht nur, sondern darf auch aufnehmen und spielen!
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#4
Cooles Teil, hatte ich damals auch auf dem Schirm, ist bei mir damals aber ein AKAI GX-F91 geworden.
Das hab aber leider nicht mehr..

Steckt in dem ASC irgendie Braun Design drin?
Zitieren
#5
... ja, die Kollegen kamen (zu großen Teilen) von Braun.
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#6
ASC AS 3000


[Bild: IMG-4892.jpg]

[Bild: IMG-4893.jpg]


Allzu viele "lebende" Exemplare gibt es wohl nicht mehr. Die Papstlaufwerke waren damals schon anfällig und wurden von ASC auch nicht repariert, sondern bei Reklamationen komplett ausgewechselt.



[Bild: IMG-4865.jpg]

[Bild: IMG-4867.jpg]

[Bild: IMG-4868.jpg]

[Bild: IMG-4870.jpg]

[Bild: IMG-4871.jpg]

Bei diesem Exemplar war das Laufwerk allerdings noch in einem gutem Zustand.
Gruß André





[-] 16 Mitglieder sagen Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • winix, Eidgenosse, Norbert61, onkyo, gasmann, triple-d, HifiChiller, Tom, straylight, Dual-Tom, havox, Mr.Hyde, hadieho, Ivo, hal-9.000, asauss
Zitieren
#7
Echt?
Meines Wissens nach waren die zwar zuerst anfällig (Kinderkrankheiten), aber dann hat ASC die selbst geserviced!

Aber ja, viele „Lebende“ wird es nicht geben!
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 1 Mitglied sagt Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • Eidgenosse
Zitieren
#8
Ich hatte das mit den Laufwerken anders gehört, aber da liegen ja auch ein paar Jährchen dazwischen. Im Endeffekt auch egal.
Gruß André





Zitieren
#9
Stimmt ... heute geht es ja nur noch um die Überlebenden.
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#10
Das ASC 2001 habt ihr vergessen.....

[Bild: DSCN2578.jpg]

[Bild: DSCN2590.jpg]

ASC haben die Papst-Laufwerke selber repariert, wie man an dem Aufkleber sehen kann.

[Bild: DSCN3483.jpg]

Bei einer Papst-Reparatur würde dieser Aufkleber am Laufwerk kleben.

[Bild: DSCN2479.jpg]

VG Ralf
[-] 11 Mitglieder sagen Danke an System-64 für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, Tom, havox, nice2hear, UriahHeep, proso, hyberman, 0300_infanterie, hadieho, AnalogBob, stephan1892
Zitieren
#11
Die sehen Mal richtig cool aus, heben sich von der Masse ab, besonders der gelbe Braun-Knopp.

Feine Sache, Marco

LG
Ingo
Gruß ausm Kohlenpott

Ingo Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Rüsselfant für diesen Beitrag:
  • x-oveR
Zitieren
#12
Laufwerke sind beim ASC 2000/2001 und 3000/3001 identisch.

Preislich geht’s ab 400€ los wenn ungeprüft...
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Busch63 für diesen Beitrag:
  • Rüsselfant, asauss
Zitieren
#13
(19.10.2020, 05:39)Rüsselfant schrieb: Die sehen Mal richtig cool aus, heben sich von der Masse ab, besonders der gelbe Braun-Knopp.

Feine Sache, Marco

LG
Ingo

So unterschiedlich sind die Geschmäcker: ich finde den gelben Knopf fürchterlich, mag den auch bei meiner 6002 nicht
Viele Grüße
Jörg
Zitieren
#14
(19.10.2020, 12:21)Baruse schrieb:
(19.10.2020, 05:39)Rüsselfant schrieb: Die sehen Mal richtig cool aus, heben sich von der Masse ab, besonders der gelbe Braun-Knopp.

Feine Sache, Marco

LG
Ingo

So unterschiedlich sind die Geschmäcker: ich finde den gelben Knopf fürchterlich, mag den auch bei meiner 6002 nicht

Er macht es in meinen Augen aber aus und zeigt damit auch seine Herkunft.

Wenn du die 6002 nicht magst..lass uns gegen eine Report 4200 IC tauschen, lieber Jörg  ;-)

LG

Ingo
Gruß ausm Kohlenpott

Ingo Drinks
Zitieren
#15
Ihr bringt mich drauf, meinen vor über zehn Jahren erstandenen AS 3000 endlich mal auszupacken.
Die hier in der Reparaturecke gezeigte Grundüberholung soll mir ein Vorbild sein. Pray
Zitieren
#16
Die Laufwerke sind gut (wenn überholt), sehr leise und wie im „Spul-Fred“ gezeigt sehr schnell!

Der gelbe Knopp ist schon auffällig, polarisiert halt - aber ich wollte ja auch was „anderes“.
Das Onkyo 2570 ist dann wieder total anders, so wie ich das eben aus den späten 80ern und ff gewohnt war.

Und was nun, sprach das Huhn? Ein weiteres „anderes“ Deck würde mir noch gefallen... vielleicht ein B215?
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#17
Hier mal alle 3 bzw. das 2001 hatte ich noch nicht hier, aber gibt´s ja oben zu sehen.

ASC 2000
[Bild: IMG-4468-2.jpg]

ASC 3000
[Bild: IMG-3745-3.jpg]

ASC 3001
[Bild: IMG-4042-2.jpg]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Busch63 für diesen Beitrag:
  • triple-d, Tom
Zitieren
#18
(19.10.2020, 06:45)Busch63 schrieb: Laufwerke sind beim ASC 2000/2001 und 3000/3001 identisch.

Preislich geht’s ab 400€ los wenn ungeprüft...

Leider nicht. Der 2000 ist ein Single capstan (wie im Telefunken RC300) und war der Nachfolger des Dual capstan 2001, dessen LW ist baugleich mit 3000 und 3001. Nach erscheinen ist die Reihenfolge

1980: 3000
1981: 2001
1981: 3001
1984: 2000
Wer eine Tippfehler oder anderes findet darf ihn getrost behalten, ich brauch ihn nicht mehr.....

www.luckyx02.de
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an luckyx02 für diesen Beitrag:
  • Svennibenni, ILRAK, Busch63
Zitieren
#19
So, dass hier nicht viel abgeht war/ist klar - wieviele ASC haben wir denn überhaupt lauffähig im Forum? Ne handvoll schätze ich ...

An die Nutzer dieser Geräte geht nun meine Frage: Wie reinigt ihr Capstan und vor allem den Pinch-Roller? Bei den Revoxen gab's ne Tastenkombination, da fuhr der Kopfschlitten hoch und man konnte im Betrieb hervorragend Welle, vor allem aber die Andruckrollen reinigen!
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#20
bin ja Ende letzten Jahres an einem AS 2001 aus "50km nördlich von vienna" als 2t Bieter gescheitert, worauf ich als Frustkauf das Kaputte-Klappe-Akai-GX65-wo-ich-auf-Strafanzeige-wg-negativer-Bewertung-warte LOL geholt habe.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#21
(07.01.2021, 13:18)0300_infanterie schrieb: An die Nutzer dieser Geräte geht nun meine Frage: Wie reinigt ihr Capstan und vor allem den Pinch-Roller?

Bin zwar kein Nutzer von einem ASC Tapedeck ..... Die schwarze Blende in Richtung Laufwerk drücken und dann eine Laufwerktaste drücken.
Man muss nur aufpassen dass man nicht mit den Fingern die beiden Lichtschranken auslöst.

VG Ralf
Zitieren
#22
Danke Dir ... Probiere ich gleich mal!
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#23
und weg !
Wer eine Tippfehler oder anderes findet darf ihn getrost behalten, ich brauch ihn nicht mehr.....

www.luckyx02.de
Zitieren
#24
Puh mit welcher Knipse wurden denn die Bilder verbrochen? Sad2
Viele Grüße
Jörg
Zitieren
#25
Ich kann sie auch löschen, wusste nicht das das hier der Best of Photoknips thread ist Kein Problem !
Wer eine Tippfehler oder anderes findet darf ihn getrost behalten, ich brauch ihn nicht mehr.....

www.luckyx02.de
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hilfsanfrage an Sony TTS-3000 Besitzer Apache 4 425 10.06.2020, 23:40
Letzter Beitrag: Apache
  Telefunken HC 3000 High Com seebaer 4 1.241 17.11.2018, 10:16
Letzter Beitrag: 2blue
  Dreher ROTEL RP 3000 - Aufsatz? Ölfchen 8 3.571 27.11.2014, 18:46
Letzter Beitrag: Silomin
  Telefunken TRX 3000 - DIN LS-Buchsen und die liebe Leistung DIYLAB 30 10.478 07.10.2014, 07:26
Letzter Beitrag: Deichvogt
  Telefunken trx 3000 telefunkenphilips 3 1.664 25.08.2014, 15:54
Letzter Beitrag: telefunkenphilips
  Heco activ 3000 - wie anschliessen ? spocintosh 7 2.727 08.05.2014, 14:57
Letzter Beitrag: sensor



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste