Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Heco Superior 700 für 60 Euro kaufen?
#1
Hallo,

ich habe im Wohnzimmer einen Dual CV1600 mit Canton Nestor 802 DC. Nun könnte ich von Privat erstklassig erhaltene Heco Superior 700 SW für 60,-- Euro bekommen. Wäre die Investitition gerechtfertigt, bzw. würde das evtl. eine Verbesserung bringen?

Ludwig
homeiswheremyrecordplayeris.
Zitieren
#2
Ich glaube der Preis ist in Relation zum Neupreis als günstig zu betrachten. (1985 > 1.500 Mark) Aber über das Hören wirst Du nicht hinwegkommen... also anhören und dann vergleichen... per se ist das kein schlechter Lautsprecher.
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

Zitieren
#3
Ich hatte die mal. Für 60€ würde ich sie auf jeden Fall nehmen und zuhause in Ruhe anhören. Verkaufen kannst du sie dann immernoch, wenn sie dir nicht gefallen, und bekommst sogar mehr dafür.

Drinks
Zitieren
#4
OK, hab sie gekauft, klingen klasse! Thumbsup
homeiswheremyrecordplayeris.
Zitieren
#5
Ja, gute Wahl! Würde ich auch guten Gewissens empfehlen; sind zudem sehr solide gebaut.

Gerne noch ein Bild ?!

Gruss
Bertram
Zitieren
#6
Glückwunsch zu den schönen LS!Drinks

War ein guter Kauf!

Über Bilder würde ich mich auch freuen.
Zitieren
#7
OK, etwas verspätet, aber trotzdem, hier ein Bild. Die Dinger sind tatsächlich fast makellos. Das ist jetzt leider nicht das Super-Arrangement, ist halt nur meine Telearbeitsbüroanlage.


[Bild: IMGP1109.jpg]
homeiswheremyrecordplayeris.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an saabfahrer für diesen Beitrag:
  • Tom
Zitieren
#8
Nanana, nun mal nicht so tief stapeln...ist doch alles fein und fast sortenrein aus deutschen Landen...Thumbsup

Martin
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#9
Nanana - nur nicht untertreiben, ist doch eine hübsche Anlage.

Aber psssst: auf bzw. unter die Komponenten haben sich auch zwei nicht-deutsche Geräte gemischt - eines sogar aus Fernost...

LG, Ivo

Edit: mein Vorposter war einen Hauch schneller - sogar mit identischer Satzeröffnung und Aussage... LOL Drinks
Trust the process.
Zitieren
#10
Ivo...wir posten noch mindestens 1 Jahr zusammen...Hi

Martin
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#11
der CV1100 wird demnächst durch einen CV1400 "upgegradet", sofern ich neulich in der Bucht keinen Mist geschossen hab, ich wart' noch drauf.

Der Nordmende wird demnächst wohl wegkommen, obwohl der eigentlich klasse spielt, aber ich habe nur ein begrenztes Platz-Budget. Hat denn keiner Argumente, womit man einer Ehefrau die Nützlichkeit solcher Geräte erklären kann? Denker
homeiswheremyrecordplayeris.
Zitieren
#12
(05.11.2012, 16:42)saabfahrer schrieb: Hat denn keiner Argumente, womit man einer Ehefrau die Nützlichkeit solcher Geräte erklären kann? Denker

BITTE HIER POSTEN! LOL
>> Für energetische Reinigungsarbeit ist persönliche Anwesenheit nicht erforderlich <<

山水!

Gruß
Niels
Zitieren
#13
Das ist allerdings DIE Herausforderung schlechthin...

Wer kennt diese geradezu inquisitorische Befragung nicht:

=> "Wozu brauchst Du vier Plattenspieler, wenn Du immer nur einen auf einmal benutzen kannst?"

=> "Warum sind zwei komplette Anlagen notwendig?"

=> "Wieso ausgerechnet dieses alte Zeug, das keiner mehr haben will - und nicht wenigstens neue Geräte mit Surround-Sound und Fernbedienung?"

Die Dame des Hauses selbst lässt sich hingegen ja meist nicht mal von der Gegenfrage beeindrucken, wofür man (bzw. frau...) einen Schrank voller Schuhe braucht - bei ihr ist das eben so: Schuhe benötigt frau für jeden Anlass, jedes Wetter, jede Kleidungskombination, jede Stimmung, jedes Irgendwas...

Dagegen ist kein Kraut gewachsen...

LG, Ivo

Edit AtMartin: Was meinst Du mit "ein Jahr"?
Trust the process.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • Dirk
Zitieren
#14
Sorry, der Fred liegt schon so lange still, aber ich muss mich dazu einfach äußern.

Die lieben Frauen...

Bei meiner Frau zieht das Argument "Schuhe im Überfluss" recht gut. Ins besondere, wenn ich dazu einwende, dass ich mein Geraffel (100% gebraucht) auch wieder zu mindestens dem bezahlten Wert wieder los werde, was ich ihr schon zig male beweisen konnte. "Versuche das mal mit deinen Schuhen, selbst wenn du sie nur 1x getragen hast." DAS ZIEHT!!! Gebraucht käuft sie die ja nie... Ich schon mal ab und zu. EinPaar Lloyds für 35, das ist mal was.
Ich kann warten, suche gezielt nach gut erhaltenen Schnäppchen und verticke es bei Nichtgefallen sofort wieder. Sie machte Augen, als ich bei einem geschickt angebotenen Wiederverkauf 140% raus bekam. Manchmal gibt's auch Verluste, wie neulich bei einem tadellosen Saba MI 215, der enorm gut verpackt dennoch mit einem Wackler im rechten Kanal ankam. Ärgerlich, aber im Schnitt bin ich bei ca 110-120%. Da kann ich mir in Zukunft evtl mal nen Ärgernis erlauben, ohne dass Frau etwas gegen meine Käufe sagen könnte.

Gut, bisher hab ich ihr auch nur EINE Anlage (WoZi) antun müssen, aber Arbeiszimmer, Küche und Schlafzimmer MÜSSEN ja auch noch bedient werden. Raucher

Mit Surround-Gedöns nervt sie zum Glück nicht und noch viel größeres Glück, ihre komplette Einrichtung ist Vintage/Shabby. Da passt nen hübscher Dreher und nen alter Receiver wie Pott auf Deckel.

Frage:
Wie hoch ist eigentlich die Frauenquote hier im Forum? Weit unter 10% schätze ich? Hoffentlich wird unser liebes Forum nicht deshalb von irgendwelchen Frauenrechtsbewegungen auf Eis gelegt Denker
Zitieren
#15
Kauf ihr einen MX5 und Ruuuuuhe isss.....Thumbsup
Wer eine Tippfehler oder anderes findet darf ihn getrost behalten, ich brauch ihn nicht mehr.....

www.luckyx02.de
Zitieren
#16
Es würde mich wirklich sehr wundern, wenn die Frauenquote aller 3.001 angemeldeten Mitglieder hier - inklusive aller Karteileichen, etc. - auch nur ein Prozent betragen würde.

Spontan fällt mir eigentlich nur Kenwoodgirl ein.
Trust the process.
Zitieren
#17
Tja, HiFi ist wohl Männersache.

MX5... Gute Idee!! Den wird sie wohl nicht wollen, so eine ist sie nicht, aber nen Mini...?! Dann müsste sie echt zu frieden sein.
Schade, dass Autos (fast) nie Wertstabil bleiben.

Hach, herrlich dieses Hobby!! Oh, Was muss ich immer grinsen, wenn ich die Jungspundte mit ihren aufgemotzten Karren sehe, was die darin an Geld versenken, unglaublich.
Zitieren
#18
Jup, der MX5 ist alles andere als ein "Frauen-Auto" musste ich zu meiner eigenen Begeisterung feststellen....LOL

PS: MX5 werden nur noch teurer.....
Wer eine Tippfehler oder anderes findet darf ihn getrost behalten, ich brauch ihn nicht mehr.....

www.luckyx02.de
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Akai DX 57 kaufen? Svenmän 5 726 17.06.2018, 13:18
Letzter Beitrag: duffbierhomer
  In Japan kaufen mazyvx 12 1.060 03.11.2017, 07:27
Letzter Beitrag: Tom
  Sind die Heco P5302 gut ? kamikaze13 71 18.367 26.05.2017, 22:58
Letzter Beitrag: xs500
  Welchen RFT Plattenspieler kaufen? leberwurst 4 658 21.03.2017, 22:10
Letzter Beitrag: dettel
  Akai AM-37 kaufen? Waa! Cooper Black 26 3.432 30.11.2016, 10:08
Letzter Beitrag: Toddi77
  Welchen Verstärker soll ich mir kaufen el-canelo 78 14.375 11.05.2016, 18:49
Letzter Beitrag: zimbo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste