Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
A - wie AKAI Thread
(15.06.2015, 23:32)darksid schrieb: Bessere Bilder und weiterer Aufbau Poste ich bei Interesse gerne .

Noch ist Raum sehr hallig da leer aber bin positiv überrascht. So mies wie das Bild ist es nicht.

Poste gern mehr Bilder, auch von der Vorstufe!
fatul

Akai Vintage Hifi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an fatul für diesen Beitrag:
  • New-Wave
Zitieren
Moin,

hiermit hat meine HiFi Geschichte 1978 angefangen. Ich hatte vorher schon ein paar Stereo Geräte, die aber nicht der Erwähnung wert sind Wink3

Nun habe ich ihn wieder. Ist aber bestimmt nicht mein damaliges Gerät Denker

[Bild: 22274706ss.jpg]
„Höflichkeit ist ein Kapital, das den reicher macht, der es ausgibt.“ Bin schon ein Senior HiFianer, also bitte Rücksicht und langsam schreiben.... Senior
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an Ooooops1 für diesen Beitrag:
  • Tom, New-Wave, fatul, UriahHeep, triple-d, oldAkai, putzteufelms, System-64, theoak
Zitieren
Ich baue mir gerade eine kleine Sammlung auf.
Zuerst das Tape, ein GXC-710D, kein Hai Ent, aber hübsch!


[Bild: image.jpg]
Beste Grüße, Michael
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Miwo für diesen Beitrag:
  • Klangstrahler, oldAkai, Ivo, putzteufelms, 0300_infanterie, System-64, theoak
Zitieren
AKAI hat immer wieder ganz tolle (!) Geräte produziert.
Bin großer Fan der Haptik, oft auch des Designs.
Langlebig sind viele Geräte wohl auch.
Was will man mehr?
Steht neben Marantz bei mir persönlich (mit) ganz oben auf dem Treppchen, vielleicht noch mit diversem TEAC-Geraffel.
Gruß,
Volkher

><)))°>

"I never practice my guitar — from time to time I just open the case and throw in a piece of raw meat." -- Wes Montgomery
[-] 1 Mitglied sagt Danke an deus62 für diesen Beitrag:
  • fatul
Zitieren
[Bild: image.jpg]

[Bild: image.jpg]

hatte sie zwar schon im Boxen-Thread gezeigt, aber hier gehören sie auch rein! Meine derzeit letzte Neuerwerbung von Akai.
fatul

Akai Vintage Hifi
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an fatul für diesen Beitrag:
  • UriahHeep, oldAkai, putzteufelms, Miwo
Zitieren
Und wie ist deine Hörerfahrung mit denen? Die kleineren Zweiweger sind mir letztens durch die Lappen gegangen.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
Made in France by Focal?

Gruß Ralph
Zitieren
Ja, die Inverskalotte ist von Focal und wenn die Bestückung der Kleinen entspricht sind die Tieftöner von Morel.


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

Zitieren
(18.06.2015, 22:10)UriahHeep schrieb: Und wie ist deine Hörerfahrung mit denen? Die kleineren Zweiweger sind mir letztens durch die Lappen gegangen.

Sie klingen am AM95 schon toll. Die Höhen sind präsent. Der Bass ist mir manchmal einen Hauch zu heftig.

Aber der Kauf und die 1200 km Fahrt fürs Abholen haben sich gelohnt! Kann sie Dir nur empfehlen.
fatul

Akai Vintage Hifi
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an fatul für diesen Beitrag:
  • UriahHeep, JayKuDo, putzteufelms, oldAkai
Zitieren
[quote] Ich baue mir gerade eine kleine Sammlung auf.
Zuerst das Tape, ein GXC-710D, kein Hai Ent, aber hübsch![quote]

...hab' Dir ne PN geschrieben Thumbsup

beste Grüße
Zitieren
Hallo ans forum,

bin durchs Hifi-Forum hierhergekommen. Ich wollt bhier mal kurz reinschreiben, da ich eine schöne Anlage von Akai ergattern konnte (AM95, GX95Mk2, CD79) Allerdings fehlt am AM95 ein Drehschalter in der untersten Reihe, dieser Tape-Selector...

Hat zufällig jemand ein altes Schlachtgerät rumliegen und einen passenden Schalter? Oder weiß jemand, in welchen Verstärkerreihen diese Knöpfe auch noch verbaut wurden?

Achso, der CD79 will manchmal die Lade nicht rausfahren... Erst mit leichtem Klopfen auf die Seite gehts dann.... Man liest ja eigentlich 2 mögliche Ursachen... Einmal der Riemen und dann dieses Gummiteil, welches die CD anpresst. Weiß man mittlerweile etwas genauer woran das hängt? Kann der Riemen im CD79 selbst gewechselt werden? Das es nicht soo einfach ist, weiß ich. Aber ich hab auch schon die 3 Riemen eines Pioneer CT S 777 gewechselt. Das war ne Arbeit... Vor allem den alten "Teer" rauszubekommen...

Für Tips bin ich sehr dankbar!

Viele Grüße

Sascha
Zitieren
Sooooo, Problem des CD 79 gelöst Thumbsup

Aber seht selbst :


[Bild: DSC_1200.jpg]


[Bild: DSC_1196.jpg]


[Bild: DSC_1201.jpg]


[Bild: DSC_1202.jpg]

Und läuft und fährt auch wieder die lade aus wenn keine CD drin ist.LOL

Wenn ichs nochmal machen sollte, würde ich das Laufwerk nicht nochmal komplett ausbauen. Schublade entriegeln und nach vornerausziehen reicht eigentlich .

Viele grüße.

Sascha
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an bassboss für diesen Beitrag:
  • New-Wave, oldAkai
Zitieren
Heute auf der Suche nach anderen Dingen fielen die mir wieder in die Hände. Ich denk so, was hast denn da so massiv verpackt und voila

AKAI AE-63
Massives Alu, Klavierlack. Vor vier Jahren hier von Jürgen gekauft. Ich vergleich die immer mit den Sansui-Spezln ihre SP-100i.

Vorne, quasi die aktive Abteilung
[Bild: PDPAShUh.jpg]

[Bild: wconsOnh.jpg]

Hinten, quasi die passiven Tröten
[Bild: 0zAEphfh.jpg]

[Bild: hzF7wfhh.jpg]

Werd die mal über Ostern als Surrounds missbrauchen, sollte eigentlich gut gehen.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 12 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Ivo, hadieho, Mani, Phonari, Mosbach, New-Wave, fatul, charlymu, 0300_infanterie, System-64, xs500, theoak
Zitieren
Schauen echt cool aus, die Boxen... Thumbsup
Trust the process.
Zitieren
Diese wunderbaren Breitbänder (SW-35) kann man relativ häufig sehen. Wurden schon recht häufig verkauft. Das besondere an denen und frühen Akaigeräten waren die Klinkenanschlüsse.
Deswegen häufig zu einem Tapedeck oder Bandmaschine verkauft. Leistung völlig ausreichend.

[Bild: uPahlogh.jpg]

[Bild: I2uTiBuh.jpg]

Früher war ja der Amp immer mit eingebaut

[Bild: uazTCTWh.jpg]

[Bild: paPfQfxh.jpg]

Lange Zeit habe ich überlegt ob zur Ansteuerung der l+r Box man Mono o. Stereoklinke nimmt Floet

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • hadieho, winix, hörtnix, putzteufelms, 0300_infanterie, nice2hear, Mr.Hyde, System-64, theoak
Zitieren
Das waren noch Zeiten, als der Kraftverstärker im Tonband oder Kassettenrekorder eingebaut war, auch in Deutschland gern gemacht. Bei Akai gabs das Geraffel ja meist mit und auch mitohne Endstufen, letztere endeten mit D. Die Pultdecks find ich auch schick, hab ein GXC-46 D eben mitohne Endstufen, dafür mit allerlei, was später den Rotstiften zum Opfer gefallen ist.
Es ist mir egal. Ich hab meins.
Zitieren
Nit erzählen - zeigen  Floet

So paar besitze ich auch, ich mein dein 46 ist auch irgendwo versteckt. Hier mal ein 75

[Bild: yks3GMPh.jpg]

[Bild: 6yrSxo8h.jpg]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • New-Wave, hörtnix, winix, 0300_infanterie, hadieho, Mr.Hyde, System-64, xs500, theoak
Zitieren
Ich hab meine Akais alle an meinem Zweitwohnsitz, da, wo ich in der Woche bin. Bei Magnetbandgeraffel bin ich bekennender Akai-Fan. 3BM und 2Kasettenrekorder....
Es ist mir egal. Ich hab meins.
Zitieren
A wie Akai....jo, da habe ich auch was.


GX77:

[Bild: Rk6dZ4Dh.jpg]


[Bild: P6AfXloh.jpg]




GXC 710D: (derzeit noch in der Reha)

[Bild: 45VhEjAh.jpg]

[Bild: jS4FSxuh.jpg]
Gruß André





[-] 11 Mitglieder sagen Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • winix, hörtnix, hadieho, Rüssel, Caspar67, New-Wave, Mr.Hyde, System-64, Oberpfälzer, xs500, theoak
Zitieren
(20.03.2016, 00:11)hörtnix schrieb: Ich hab meine Akais alle an meinem Zweitwohnsitz, da, wo ich in der Woche bin. Bei Magnetbandgeraffel bin ich bekennender Akai-Fan. 3BM und 2Kassettenrekorder....

Ein schöner Grund sich den 6600 unter den Nagel zu reißen.  Thumbsup

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
Hi!

Hier steht auch ein Patient, auf den gerade ein Satz Riemen wartet:


[Bild: image.jpg]

[Bild: image.jpg]

Sogar das Originale Servicemanual ist dabei- ein wirklich schönes Gerät.
Ein Lämpchen ist durch, und die Mechanik ordentlich verharzt.Ich berichte im Reparaturfred, wenn es soweit ist.

Viele Grüße,
Matthias Hi
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Oberpfälzer für diesen Beitrag:
  • New-Wave, UriahHeep, nice2hear, System-64, hadieho, xs500, theoak
Zitieren
Moin,
so ein Pult Deck kann ich auch noch anbieten. Funktioniert wie am ersten Tag  Dance3 

[Bild: 14581228tz.jpg]
„Höflichkeit ist ein Kapital, das den reicher macht, der es ausgibt.“ Bin schon ein Senior HiFianer, also bitte Rücksicht und langsam schreiben.... Senior
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an Ooooops1 für diesen Beitrag:
  • UriahHeep, Oberpfälzer, System-64, hadieho, xs500, theoak
Zitieren
AtMatthias
Freu mich schon drauf, werde ich parallel direkt meins mitmachen. Auch wieder ein ganz anderes Design als das was man üblicherweise von Decks so kennt.

[Bild: XVPvOCLh.jpg]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Oberpfälzer
Zitieren
Hallo Akaifreunde,

suche eine Bedienungsanleitung für meinen Akai EA-90 Equalizer.
Komme natürlich mit der Bedienung klar, aber das ist die einzige die zu meiner 83er Anlage fehlt.

Grüße aus dem Allgäu NIKI



PS: Eine Kopierte Version wäre schon klasse,
Zitieren
Zeig doch Mal Fotos...
fatul

Akai Vintage Hifi
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste