Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ich könnte etwas Hilfe gebrauchen
#26
..am R331 (470kOhm) einen 150kOhm widerstand in Serie dazulöten.

Vorher Spannungen laut SM am TR306 vergleichen.
mfg, Francisco..

..if u get stuck in other people nonsense: repeat this few words: not my circus, not my monkeys..
[-] 1 Mitglied sagt Danke an fmmech_24 für diesen Beitrag:
  • oldAkai
Zitieren
#27
Die Toshiba 2SC485 sind keine "rauschenden" Transistoren, sondern die Hitachi 2SC458!

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • oldAkai
Zitieren
#28
Den 100pf habe ich wieder entfernt, richtig so?
TR306 B= 0,74V E= 0,16V C= 1,7V mit R= 220 Kohm 1,43V - rauschen bleibt.
Hier mal der Patient wo du mit nem langen Arm rumlötest:
[Bild: img_095752cup.jpg]

[Bild: img_09584vf61.jpg]

Danke Armin, fallen die schonmal raus! fmmech_24 hat ja schon den Vorverstärker in Verdacht. Mal sehen wie lange seine Geduld für mich reicht. Ich hoffe ich stelle mich nicht nur Dumm an Floet
MfG Reinhard
Zitieren
#29
TR306 B= 0,74V E= 0,16V C= 1,7V mit R= 220 Kohm 1,43V - rauschen bleibt..

wurde jetzt der Widerstand erhöht (R331 + 150kOhm = 620kohm), oder nur getauscht?

R328 in richtung LS-poti auf Masse legen, was passiert?
mfg, Francisco..

..if u get stuck in other people nonsense: repeat this few words: not my circus, not my monkeys..
[-] 1 Mitglied sagt Danke an fmmech_24 für diesen Beitrag:
  • oldAkai
Zitieren
#30
wurde erhöht, 470+220= 690 kohm. R328 mache ich sofort... es kommt ein Brummgeräusch. Den Parallelwiderstand drinnlassen?
MfG Reinhard
Zitieren
#31
..kann es sein, das wir einen Fehler suchen, der gar keiner ist? (Rauschen auf beiden Kanälen)

alles zurückbauen, ausser: Gerät auf Tuner, Eingänge kurzschliessen.

R331 gegen 220kOhm tauschen, jetzt sollte an der Basis TR306 <0,7V sein.

Wenn sich nichts ändert,(in bezug auf Rauschen) wieder retour, 470kOhm.

TR306 gegen den originalen TR tauschen.

Deckel oben & unten drauf, ändert sich etwas?
mfg, Francisco..

..if u get stuck in other people nonsense: repeat this few words: not my circus, not my monkeys..
Zitieren
#32
(18.11.2012, 20:01)fmmech_24 schrieb: ..kann es sein, das wir einen Fehler suchen, der gar keiner ist?

Glaub ich allmählich fast auch. Aus diesem Fred hier geht hervor, dass der AA-6000 nicht gerade der rauschärmste Amp ist:

Zitat:S/N RATIO
PHONO: Better than 65 db, TAPE AUX: Better than 70 db

das ist zwar für das Alter des Amps ein durchaus repräsentativer Wert, aber doll ist er eben nicht gerade - das geht heute wesentlich besser.
Rauschen wie ein Wasserfall sollte er natürlich nicht, ist ja immer sehr subjektiv, sowas ohne zu Messen irgendwie darzustellen.

gruß, audiomatic
Zitieren
#33
Wobei die Siebung der +28V für die Pre-Amp Sektion ganz schön übertrieben wirkt..

Möglicherweise kann man hier den Hebel ansetzen, damit das Rauschen geringer wird. (RC-Siebung komplett raus, ein 1000µF/50V Elko sollte reichen)
Zusätzlich noch jeder Diode ein 100nF Ko parallel..
[Bild: aa-6600mvssd.jpg]
mfg, Francisco..

..if u get stuck in other people nonsense: repeat this few words: not my circus, not my monkeys..
Zitieren
#34
Da ich zwischendurch auch schon dachte ob das Rauschen bei mir im Ohr ist habe ich mal woanders gelauscht- es ist Definitiv da. Ist natürlich gut möglich dass das Gerät es nicht besser kann.
Den TR306 und den R331 mach ich noch auf jeden Fall.
Zu der Siebung für den Pre wäre anzumerken dass die Kondis teilweise 50% überkapazität haben.
Das hiesse dann: R102 -104, C105 -107 raus, 1000 mikroF (wo ist das Micro?) und 4x 100nF (welche?) über D105 und 106?
Oben gibt es garkeinen Deckel Denker

Update
Widerstand getauscht, Basis 7,3V, 2 Stück andere Transistoren rein- es rauscht munter weiter, schade.
Vielen Dank bis hierher!
MfG Reinhard
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Benötige etwas Hilfestellung bei einem Thorens TD 280 MkII Matt01 1 324 05.04.2018, 14:47
Letzter Beitrag: Matt01
  So gut wie keine Höhen ! Was sollte / könnte man machen ? Jörgi 79 4.168 17.11.2017, 00:01
Letzter Beitrag: spocintosh
  ABM Maßnahme - braucht jemand "Arbeit" oder etwas Geld ? Svennibenni 86 4.678 01.07.2017, 22:17
Letzter Beitrag: Ironside
  Sony TA-F70 braucht etwas Zuwendung ChristofP 18 3.562 07.12.2014, 21:42
Letzter Beitrag: ChristofP
  Dual 701 braucht etwas Zuwendung unchained 8 2.403 07.04.2014, 01:19
Letzter Beitrag: DUALIS
  Technics SU 3500 klingt etwas "muffig" kuddel 6 1.548 23.01.2014, 00:02
Letzter Beitrag: Broesel02



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste