Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Denon PMA 500V rauscht extrem am Phono Eingang
#1
Wink 
Moin allerseits.

Wie der Titel schon sagt hab ich ein Problem mit dem Phono
Eingang von meinem Denon der rauscht nämlich extrem.
Leider ist das nicht nur ein leichtes Hintergrundrauschen
sondern man hört es richtig es wird auch lauter wenn ich am
Lautstärkeregler drehe. Ich habe die Vermutung das es an der
Vorverstärker Platine liegt da das Rauschen weg war als ich
sie abgesteckt hab. An der Erdung oä kanns nicht liegen
es rauscht auch wenn garnichts am Phono dranhängtDenker.

Danke schonmal im Vorraus LOL

(PS: Bilder von der Platine folgen)
mfg tom Raucher
Zitieren
#2
Hallo Tom,

Wenn die Eingänge offen sind, dann darf es ruhig kräftig rauschen. Rauscht es auch, wenn Du die Phono-Eingänge kurzschließt? Wenn es jetzt ruhig ist, dann liegt das Problem beim Plattenspieler.

Gruß Roland
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rolilohse für diesen Beitrag:
  • tomtom
Zitieren
#3
danke für den tipp roland aber da rauscht es leider auch Dash1

hier mal die bilder von der platine:

[Bild: IMG_0713.jpg]

[Bild: IMG_0714.jpg]

[Bild: IMG_0715.jpg]
mfg tom Raucher
Zitieren
#4
..ich würde mal auf die Schalter-Pest tippen..

Kalte Lötstellen könnten auch vorhanden sein.Raucher

[Bild: denon_phono7mscl.jpg]
mfg, Francisco..

..if u get stuck in other people nonsense: repeat this few words: not my circus, not my monkeys..
[-] 1 Mitglied sagt Danke an fmmech_24 für diesen Beitrag:
  • tomtom
Zitieren
#5
Also mal grundsätzlich: rauscht es auf beiden Knälen gleichartig laut?? Dann fallen alle Defektüberlegungen aus, denn wie sollten beide Bauteile gleichzeitig den gleichen Defekt haben??

Hast Du wirklich die Phonoeingänge kurzgeschlossen? (Also solche Kurzschlussstecker hineingestöpselt)

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • tomtom
Zitieren
#6
Ist generell ein ziemlich einfach gestrickter Entzerrer mit einem einzigen Op-Amp von JRC für beide Kanäle - da darf man nicht allzuviel erwarten...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an FRANKIE für diesen Beitrag:
  • tomtom
Zitieren
#7
Also danke erstmal für die vielen antworten.Thumbsup
Gestern bin ich mal dazu gekommen die Platine komplett auszubauen.
Dabei ist mir aufgefallen das an den Chinch Buchsen einige kalte lötstellen sind
und dem Schalter hab ich auch gleich Kontaktspray Kur verpasstLOL .
So eingeschaltet...Phono rein funzt wieder Dance3.
mfg tom Raucher
Zitieren
#8
Na, ja - kalte Lötstelllen und ein gammelnder Schalter verursachen doch aber kein Rauschen.

Drinks
Zitieren
#9
wundert mich auch ich hätte auch nicht erwartet das es danach wieder geht
aber jetzt is nur noch ein leises grundrauschen da was man kaum noch hört Jester
mfg tom Raucher
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Philips PS Phono von DIN auf Cinch Frage Jörgi 6 325 30.06.2018, 11:59
Letzter Beitrag: Jörgi
  JVC AX-Z1010 optischer Eingang defekt? Hylopox 2 208 18.04.2018, 19:35
Letzter Beitrag: Hylopox
  Onkyo P-3390 Phono scope 25 1.724 16.04.2018, 21:17
Letzter Beitrag: scope
  Kenwood KX-1030 Rauscht links Der Karsten 46 4.485 09.03.2018, 13:53
Letzter Beitrag: UriahHeep
Question Pioneer SX 1080 Phono Probleme ? no*dice 11 1.947 13.02.2018, 14:00
Letzter Beitrag: rednaxela
  Linker Kanal im Tape rauscht. Ursachenfrage aspenD28 2 265 26.01.2018, 13:11
Letzter Beitrag: aspenD28



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste