Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dual 621 "Knallfröschle" wechseln
#1
Nabendzzz,

da ich ja seit geraumen Tagen einen 621er Dual habe, würde ich gern vorsorglich die "üblichen zwei Verdächtigen" austauschen.

Jan (hifijc) gab mir nen Link zum Nachbarplanten im Dualuniversum.

Dort wurden folgende Ersatzteile empfohlen:

MP 3-X2 275 V 0,047 UF

und

MP 3-X2 275 V 0,01 UF

Bewaffnet mit diesen Daten und wild entschlossen gings um die Ecke zum Conrad.
Zettel übern Tresen.... ... ... Sad2 ... ... ...Denker... ... ... ham wer nich, müssen se bei der Konkurrenz kaufen Dash1 Tease

Jetzt erschlagt mich nicht, aber: ich habe von Elektronik genau soviel Ahnung, dass ich vielleicht die Kondensatoren auswechseln kann, wenn die passenden vor mir liegen. Ich habe aber kein Plan, was die ganzen Zahlen bedeuten, kann also kein eventuell passendes Teil vom Conradsortiment als Ersatz bestimmen.

Kann jemand helfen?

achh, wenn mer schon dabei sind... Der 621 hat ja ne DIN Buchse. Mein Adapter DIN <---> Cinch brummt (erwartungsgemäß). Sollte ich auf Cinch umbauen, oder wie kann man das Brummen (Brummschleife??) wegbekommen?? Wieder mal nur Fragen, Fragen, Fragen

Danke schön Hi

Riccardo
Gruß
Riccardo. Hi
Zitieren
#2
Hallo Riccardo!

Das MP steht für Metallpapier, X2 die Klasse, 275V gibt die Spannungsfestigkeit an und 0,047 µF die Kapazität.
Aber Conrad hat die sehr wohl auch: klick und hier.
Allerdings nur 250V Spannungsfestigkeit.

Grüße
Toto
Zitieren
#3
(18.12.2012, 20:39)YamahaNDS schrieb: achh, wenn mer schon dabei sind... Der 621 hat ja ne DIN Buchse. Mein Adapter DIN <---> Cinch brummt (erwartungsgemäß). Sollte ich auf Cinch umbauen, oder wie kann man das Brummen (Brummschleife??) wegbekommen?? Wieder mal nur Fragen, Fragen, Fragen

Danke schön Hi

Riccardo

Hab ich auch mal gemacht bei nem Dual, weils gebrummt hat. Irgendwo gibt es sogar ne Anleitung, ich glaub im Dualforum Denker Denker


Zitieren
#4
(18.12.2012, 21:15)TotoM schrieb: Hallo Riccardo!

Das MP steht für Metallpapier, X2 die Klasse, 275V gibt die Spannungsfestigkeit an und 0,047 µF die Kapazität.
Aber Conrad hat die sehr wohl auch:
Allerdings nur 250V Spannungsfestigkeit.

Grüße
Toto

Danke erstmal dafür Thumbsup,

Aber: wie relevant ist diese spannungsfestigkeit bzw die Differenz 250 zu 275?
Gruß
Riccardo. Hi
Zitieren
#5
Nimm einfach die zb.:

http://www.musikding.de/Passive-Bauteile...:1995.html

http://www.musikding.de/Passive-Bauteile...:2001.html


Zitieren
#6
(18.12.2012, 21:43)YamahaNDS schrieb: Aber: wie relevant ist diese spannungsfestigkeit bzw die Differenz 250 zu 275?
Nun ja, die Netzspannung beträgt ja hierzulande nominell 230V +/- 10%. Das bedeutet als Obergrenze also 253V - könnte theoretisch also knapp werden Denker
Praktisch, denke ich, dürften keine Probleme auftreten.
Zitieren
#7
Da klingt 250 doch ein bissel knapp... Zumindest theoretisch, aber ich bin nun mal auch kein Praktiker LOL

Philipp: klar könnt ich einfach bestellen, aber da das große C um die Ecke ist, dachte ich, ich könnte das Porto sparen. Floet
Gruß
Riccardo. Hi
Zitieren
#8
aber die gibt es doch auch bei conrad Denker Denker

lolo

lolo1


[-] 1 Mitglied sagt Danke an monoethylene für diesen Beitrag:
  • YamahaNDS
Zitieren
#9
Ach guck... Thumbsup

Damit geh ich morgen nochmal los.
Heute konnte mir da jedenfalls keiner helfen.


Edit: der eine ist grad nicht lieferbar. Vielleicht wirkt sich das auch aufs Filialgeschäft aus.
Würde erklären warum die das nicht hatten. Naja, ein paar Tage früher oder später tauschen wird den Kohl nicht fett machen.
Gruß
Riccardo. Hi
Zitieren
#10
Upss...die roten habe ich nicht gefunden Floet
Du kannst doch auch eine Verfügbarkeitsabfrage für deine konkrete Filiale machen und wenn sie nicht verfügbar sind, dann bittest du halt darum, diese Teile in die Filiale liefern zu lassen. Das kostet nichts und dauert nur wenige Tage. Notiere dir dafür einfach die Bestell-Nr. und gib sie dem Mitarbeiter.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an TotoM für diesen Beitrag:
  • YamahaNDS
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Denon UCD 250 Riemen wechseln mokimok 0 242 17.12.2017, 15:27
Letzter Beitrag: mokimok
  Volume Poti wechseln bretohne 17 1.099 13.05.2017, 19:36
Letzter Beitrag: bretohne
  Folienkondensator wechseln emanreztuneB 10 1.453 22.01.2016, 16:40
Letzter Beitrag: lukas
  Yamaha TC-720 Riemen wechseln? ruediguzi 13 3.353 17.12.2015, 00:20
Letzter Beitrag: ruediguzi
  Stereolampe wechseln bei Marantz 2225, 2238 u. a. Pfalzman2015 3 749 01.11.2015, 22:15
Letzter Beitrag: hyberman
  Stereolampe wechseln bei Marantz 2225, 2238 u. a. Pfalzman2015 0 401 01.11.2015, 20:26
Letzter Beitrag: Pfalzman2015



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste