Themabewertung:
  • 9 Bewertung(en) - 2.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die (Nicht) Reparatur Story meines Pioneer CT-F 1250
Mein Spruch war wirklich etwas daneben, wenn ich anderer Meinung wäre, hätte ich den stehen gelassen.
Ich bin alt und erfahren genug, um meine Entscheidungen auch mal zu revidieren, wenn ich einen Fehler gemacht habe.

Es bringt nichts, hier noch Öl ins Feuer zu gießen, der Thread sollte jetzt wirklich einschlafen. Bei Beratungsresistenz helfen eh keine Argumente.
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an wattkieker für diesen Beitrag:
  • Das.Froeschle, xs500, JayKuDo, hal-9.000, Ivo, New-Wave
Zitieren
(27.12.2012, 17:13)leserpost schrieb: Es wird mir z. B. nie einleuchten wie es Leute in Foren geben kann die nichts weiter beizutragen haben als solche Oberlehrersprüche.

VG Martin

Ich weiß, dass Wilfried normalerweise nicht solche Sprüche schreibt, deshalb hatte ich das geschrieben.
Im übrigen glaube ich nicht, dass du schon viele Beiträge von mir gelesen hast, sonst wüsstest du, dass sie nicht aus Oberlehrersprüchen bestehen.

AtWilfried: Drinks

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Oje - ein uneinsichtiger Halblustiger... Dash1
Trust the process.
Zitieren
Um was gehts hier eigentlich noch ???
Dash1Dash1
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • stony, keine-berge-nur-flach
Zitieren
Ich frage mich warum Du nicht gleich zu dem Voodoo-Tape-Onkel gegangen bist da mir es so aussieht als ob Du schon länger Bedenken mit Armins Arbeit hast.
Du hast viel für Deine €'s bekommen wenn man bedenkt wie das Gerät vorher ausgesehen hat, auf ewige Nörgler können wir und ich Denke auc Armin gut verzichten.

AtArmin: ich hoffe das Du mit Deinen Revisionsberichten so weiter machst wie bisher!

Guten Rutscht!!

Uli
Braun & a/d/s/ Atelier Sammler

Zitieren
Was mich an der Geschichte am meisten geärgert hat, ist, dass Lutz meint, die Methode der Azimutheinstellung mittels Oszilloskop sei völlig veraltet oder gar falsch - und nun entdecke ich auf der Seite von Alex Nikitin, den Lutz für den Größten hält, dass er den Azimuth exakt genau so einstellt!
Siehe hier: http://www.ant-audio.co.uk/Tape_Recordin...index.html

Ich habe das vor wenigen Tagen in unserem Hifi-Lexikon mal erklärt und gezeigt, hier: http://old-fidelity.de/thread-1616-post-...#pid360075

Na, ja - am besten ich ärgere mich nicht mehr darüber, das schadet nur meiner Gesundheit.

Drinks
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Uli, New-Wave, charlymu, UriahHeep, oldAkai, stony, Deubi, DUALIS, errorlogin
Zitieren
Da gibt´s eine uralte Weisheit, die da heisst:

Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst die niemand kann.

Armin,viele Andere und ich kennen Dich und Deine Instandsetzerqualitäten, also lass Dir nicht an den Fuss pinkeln und mach einfach weiter.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Fuxe für diesen Beitrag:
  • DUALIS
Zitieren
frei nach Shakespeare

Much Ado about Nothing... Smile

war von Anfang an mein Eindruck dieser Diskussion.

Naja, da hat der Lutz wohl etwas an der falschen Stelle gegraben....aber so ist das eben wenn man nicht gräbt bzw. hinterfragt findet man auch nichts heraus......kursieren leider auch ne Menge Verkäuferweisheiten in der HiFi-Szene......so manches auf seiner Homepage würde ich schon teilen.....man könnte allerdings auch etwas feinfühliger graben.......dafür ist er aber nicht bekannt ....Hi

VG Martin
Zitieren
Photo 
Zitat:m 17.01.2013 23:55, schrieb Alex Nikitin:
> Hi Lutz,
>
> I had a good look at your CT-F1250 and did some measurements. Whoever did "service" it did a really poor job. I've got quite a few bad news for you and we need to decide what to do next. I must say that my gut feeling about this machine was quite correct and I would rather not touch it - but it is too late now, the deck is on my bench. Here is what I've found so far (and I didn't even start to test the recording).
>
> a) your service person did break a clip holding the cassette clamp and fixed it back using a soldering iron to melt the plastic. As soon as I've tried to remove the clamp (to investigate item "b") it fell apart. I took some photos of that - attached. I'll fix it properly with some epoxy resin as otherwise the deck would be inoperative.
>
> b) During the playback the take-up reel produces some loud and unpleasant sounds. It looks like it needs a good cleaning and maybe new felt pad.
>
> c) W&F measures about 0.3% DIN wtd and 0.5% non-wtd. That is about 5-8 times higher than it should be on that deck and completely unacceptable. If I pull down the supply pinch roller the W&F goes down to 0.07% DIN wtd. From the look of it the left (supply) pinch roller was roughened by sandpaper and can cause excessive W&F because of an uneven surface. If it is not the roller, than the capstan belt may be at fault.
>
> d) The head is worn and almost unusable in the current state. The PB response is down 9-10dB at 20kHz and the curve is typical for a worn PB head gap. I need to remove the head to confirm that by looking on it with a microscope, but the measurements are quite conclusive. I attach the PB response graph measured with a white noise tape.
>
> Before I can do anything else (apart of fixing the clip) I need to understand what are your plans and your budget for this deck.
>
> The work that has to be done on the deck:
>
> 1) The mechanics needs a full service and some repair, most likely a new supply side pinch roller, possibly a new capstan belt. My estimate is £100-150 for that work.
>
> 2) The head needs re-lapping or replacement. One way or another - about £100.
>
> 3 ) Only after (1) and (2) is done I can start on the electronics and give you an estimate on that - could be anything from £50 to £200.
>
> I can just fix the clip, pack the deck and send it back to you - your advance payment would cover today's work and return postage.
>
> I am sorry that my news about your deck are not good - please let me know what you want me to do.
>
> Best Regards
>
> Alex

....sieht nicht gut aus......Sad2

[Bild: wnfr70usorigdwe1bo0jmy.gif]

[Bild: clipbrokenjc4zrvh50l.jpg]
Wer eine Tippfehler oder anderes findet darf ihn getrost behalten, ich brauch ihn nicht mehr.....

http://www.luckyx02.de
Zitieren
luckyx02 schrieb:Moin ihr zwei,
der Pio ist heute angekommen und nach zwei stunden "auftauen" dreht er gerade seine ersten Runden. Beim auspacken musste ich echt schlucken so neu sieht er wieder aus. Es gibt nicht mal eine handvoll Leute (Ernst gemeint !) auf dem Planeten die das so hinbekommen. Überwiegend leider im englischsprachigen Raum, wie zB Willy Hermann im sonnigen Kalifornien. Der Mann ist genau so begnadet wie ihr beide. Ich bin echt glücklich das ihr beiden nicht ganz soweit von mir weg wohnt......

Wird mit Sicherheit nicht das letzte Gerät sein von mir was ihr in die Finger bekommt....versprochen !

______________________________________________________

Nach ein paar Stunden kann man schon die herausragenden klanglichen Eigenschaften, als das wären vor allem die überragende Raumwiedergabe erleben. Mein bisheriges Topdeck in dieser Kategorie, der Nak 680ZX kann da nicht ganz mithalten. Sehr feine Mitteltonauflösung mit seidigen nie scharfen Höhen. Auch stimmt der Dolbypegel jetzt perfekt, das war nach der ersten Runde noch mit Pumpeffekten aufgefallen. Nein super Arbeit, keine Frage. Danke für alles ! Hier ein paar Bilder mit einer Sheffield Lab Cassette : "Clair Marlo- Let it Go" auf einer 70µs TDK, mit einer "Digital Bin" Maschine im digitalen DAAO Verfahren kopiert.

Wankelmütig, Lutz? Oder hattest Du an diesem Tag etwas an den Ohren?

Drinks
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Uli, schlafmütze
Zitieren
bin in diversen Foren unterwegs, und A.N.T ist so ziemlich die letzte Person die ich da kenne der man exklusivität und Heldentum zuschreiben könnte wie es vom Dorfidio-Ich meine natürlich Thread-Ersteller angeprangert wird.

Achja, kaputtbasteln und zu ANT schicken um armin eins reinzuwürgen, ist keine feine Praxis. Das unterstelle ich dir einfach mal.
Vertrauen ist gut. Hinterbandkontrolle ist besser. Thumbsup
---
Heroes never die~
Zitieren
es gibt halt immer wieder Leute, die ihren Frust in so "freien" Foren rausposaunen, können (und wollen wir hier) ja auch nicht verbieten, nur jeder denkt sich halt seinen Teil dabei.
und wenn sich die Leute dabei auch noch selber widersprechen, macht es das doppelt "bedenkenswert" Pleasantry

meine 2cent. so, back to normal operations.... Peter (Edit: Schreibfehler behoben)
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
[Bild: ctf1250head003z4mbw72fs.jpg]

[Bild: ctf1250head00q7b921srka.jpg]

[Bild: ctf1250head00x7tapy2si6.jpg]

Tja das Gehirn lässt sich halt gerne von optischen Bildern und märchenhaften Legenden mit eigenen "Fanclub" Foren um bestimmte "Reparaturbetriebe" blenden.....Ich muss gestehen ich bin dem Zauber auch erlegen, aber Gott sei Dank nicht lange....So taub kann ich gar nicht werden......
Wer eine Tippfehler oder anderes findet darf ihn getrost behalten, ich brauch ihn nicht mehr.....

http://www.luckyx02.de
Zitieren
Hatte mal nen Vorgesetzten... ich wusste, dass wenn er mich anlächelte, er sein Messer hinter meinem Rücken wetzte um es gezielt ein zu setzen Rolley
Traue niemals jemandem, der behauptet, sein Volk zu lieben Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
Lutz, hoer doch endlich damit auf, Deine Differenzen mit Armin hier oeffentlich auszutragen. Das ist eine wirklich erbaermliche Art und Weise. Lass Dein Deck vom Deinem Guru wieder instandsetzen und gut is!
Gruß
Malte

Die besten Jahre kommen doch nach 45! Das war bei Deutschland auch so. - Stromberg -
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Folderol für diesen Beitrag:
  • Wolfgang_S, stony
Zitieren
Ich denke ihr werdet euch sicherlich einigen können.

Fragwürdig erscheinen deine vielerlei Versionen, die hier auftauschen Denker.
Das macht dich ein wenig unglaubwürdig, meinst du nicht?
Ich denke, dass man mit alter Hardware immer ein Risiko hat, erfahre ich auch gerade aktuell. Das kann passieren. Hier aber noch weiterhin öffentlich rumzuheulen bringt niemandem was, ausser das du hier im Forum vielleicht ein wenig unbeliebt wirst. Floet
Zitieren
Erst ist das Deck das beste seit geschnitten brot, dann ist es auf einmal der letzte Dreck. Laut Gesetz (nicht nur hier) gilt die erste Aussage der Zufriedenheit als Maß, nicht jedoch eine Aussage nachdem das Objekt willkürlich zerstört wurde. Floet
Vertrauen ist gut. Hinterbandkontrolle ist besser. Thumbsup
---
Heroes never die~
Zitieren
Wow, schicke Kopfbilder. Den hat vermutlich Armin so abgefahren bei der Azimuteinstellung. Vorher war der Kopf natürlich 1A, genau wie die abgebrochene Lasche. Good Old Hifi is ja schließlich bekannt dafür, Plastikteile mit dem Lötkolben wieder zusammenzubraten...

Ich bin wirklich kein Freund davon, wie hier bei vermuteter Majestätsbeleidigung zuweilen gleich aufgeschrien wird, aber das, was der TE hier abzieht, disqualifiziert ihn nur selber, ganz bestimmt niemanden sonst.
Hat wohl zuviel Hornschmalz in den Ohren - und offenbar ohne ein Mindestmaß an Sachkenntnis ein völlig fertiges Stück Altmetall erstanden.
Naja, irgendjemand muß ja schuld sein an der eigenen Unzulänglichkeit, das sicher zu beurteilen. Im Zweifel auf jeden Fall jemand anders.

Dash1
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Gorm, wattkieker, Joshua Tree, bathtub4ever, stony, Frank182, Dioptrion, schlafmütze
Zitieren
Ich war ja ganz optimistisch das dieses Thema sich nun erledigt hat....
Das ist reine Provokation wenn ich mir das so durchlese und da staut sich echt die Wut bei mir.
Glaub mir mal, lieber TE, aber damals im Sandkasten, hätte ich dich ordentlich Sand schlucken lassen nach
so einer Nummer Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • duffbierhomer
Zitieren
Ähem, ich war gestern Abend drauf und dran mein neues Zauberwort zu benutzen.



KIDA


Leider ist es kein An/Verkaufs-Thread

Lutz, wir sind dem Armin nicht hörig und er ist nicht unser Meister. Aber hier im Forum hat man den Anstand noch in den Knochen, ich weiß momentan echt nicht, wo der bei Dir hingekommen ist.

Ich bin auch kein Verschwörungstheoretiker, aber wer hat J.F. Kennedy erschossen? (S)Harvey (Gib)Oswald?

Sad
This makes me so fast nobody after!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bathtub4ever für diesen Beitrag:
  • Feathead
Zitieren
Man muß das hier eigentlich auch wieder positiv sehen.
Es führt uns mal wieder vor Augen, wie anders dieser Haufen hier funktioniert, wenn sowas genau einmal im Jahr passiert und sich die entsprechenden Kandidaten letztlich nur umso deutlicher disqualifizieren.
In jedem anderen HIFI-Forum, ich will jetzt mal keine Namen nennen Pleasantry , ist das der gängige tägliche Umgang.
Wir haben's ganz schön gut hier.
[-] 11 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • contenance, bathtub4ever, JayKuDo, Mosbach, Frank182, Tom, Feathead, Dioptrion, stony, Ivo, New-Wave
Zitieren
Lutz, du bringst substantiell eigentlich nichts Neues. Du möchtest aus dem Tape ein Messgerät machen. Das ist legitim, hätte aber Deinerseits bereits eine entsprechende Eingangskontrolle bzgl des Zustands des Tonkopfes vorausgesetzt. (Es gibt übrigens Leute die tun das, siehe hier)Vor allem aber einen detailierten Arbeitsauftrag an Armin. Keinesfalls schuldet ein Restaurator bei einem allgemeinen Instandsetzungsauftrag einen besseren Tonkopf als den der vorher bereits drin war. Und zwar egal wie oft Du den Tonkopf danach unters Mikroskop legst. Die Tatsache das dieser Engländer das vorher alles prüft zeigt natürlich das der möglicherweise mit einem anderen Anspruch an die Tapes rangeht. Scheint sich offensichtlich auch darauf spezialisiert zu haben.

Ich weiss bei meinem Tape gar nicht ob bei 20'Hz ein paar Dezibel mehr oder weniger da sind. Ich könnte es auch nicht einmessen. Wenn irgendwas wäre was ich selbst nicht beheben kann würde ich es in Reparatur geben müssen und wenn es danach wieder spielt wäre es in Ordnung.

Wenn man mehr will muss man vor der Auftragsvergabe einen Test machen um den Ausgangszustand zu dokumentieren und danach ein offenes Gespräch führen wie der Engländer es mit Dir geführt hat. Dann wissen beide Seiten worum es geht und es ist in Ordnung. Das was Du hier mit Armin machst ist ein nachträgliches verändern des Arbeitsauftrags, sprich die Messlatte höher legen. Das ist m. E. nicht o.k.. Möglicherweise wäre Armin, hätte er Deinen Wunsch (er)gekannt, auch anders an das Gerät rangegangen. Oder er hätte den Auftrag gar nicht angenommen.....was ich ehrlich gesagt verstehen könnte weil sich das für die alten Schinken doch gar nicht rentiert.

Keinesfalls genügt es ein beliebiges, selber wie schon gesagt keiner ordentlichen Eingangsprüfung unterzogenes, Gerät irgendwo zum reparieren zu geben und danach, um es mal salopp zusagen, ein geeichtes Messgerät zurück haben zu wollen.

Jünger hat m. W. Jesus gehabt. Hier ist mir ehrlich gesagt bisher weder ein Jesus (oder kannst Du übers Wasser laufen Armin? Dann tat ich Dir möglicherweise unrecht..) noch ein Jünger von einem Jesus begegnet.......na vielleicht stellt sich ja nochmal einer vor.....LOL

P.S. Eigentlich beweist doch m. E. der Tonkopf das es gar nicht an Armin gelegen haben kann das das Tape so spielt wie es spielt. Hier irrte m.E. der Engländer in seiner ersten Analyse und widerlegt sich im nachhinein eigentlich selber. Wusste schon immer das die Tommys auch nur mit Wasser kochen....
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an leserpost für diesen Beitrag:
  • Feathead, stony
Zitieren
Moin,

ich bin der Meinung, von uns (Außenstehenden) ist alles gesagt und es bleibt die Erkenntnis, dass es (mMn) keine Lösung geben wird.

Für Lutz steht unverrückbar der Schuldige fest und diese Einstellung wird er mMn in diesem Leben nicht aufgeben.
Das ist zumindest mein Eindruck seiner Posts hier. Er wird nur lesen was er lesen will... das passiert in diesem Leben hier aber auch nicht Zahnlos
.... da kann man noch so differenziert drüber sinnieren.... es wird nichts bringen.

Weil die Situation mMn festgefahren und aussichtslos ist, lese ich hier (nicht unamüsiert Zahnlos ) nur noch mit
und wünsche allen Parteien, dass sie eines Tages darüber hinwegkommen oder sogar darüber lachen können.
Drinks
Traue niemals jemandem, der behauptet, sein Volk zu lieben Kaffee

Die Sonne scheint immer©
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • Feathead
Zitieren
Kriegt man denn für so ein Tape nirgends mehr einen Tonkopf?
Zitieren
(19.01.2013, 19:11)leserpost schrieb: Möglicherweise wäre Armin, hätte er Deinen Wunsch (er)gekannt, auch anders an das Gerät rangegangen. Oder er hätte den Auftrag gar nicht angenommen.....was ich ehrlich gesagt verstehen könnte weil sich das für die alten Schinken doch gar nicht rentiert.

So wie er es übrigens bei meinem D-5500 gehandhabt hat.
Solche Dinge passieren. Man kann schließlich weder 'ne Woche an so einer Kiste sitzen und dann ne 2000-Euro Rechnung schreiben noch viereinhalb von fünf Tagen umsonst arbeiten.
Und Alex weiß das genauso gut, deswegen mußte er sich ebenfalls erst breitschlagen lassen, überhaupt anzufangen.
Hätte er nämlich ohne das tränenreiche Auftischen der ganzen Räuberpistole vom armen gebeulten Tape-Fan im Nichtskönnerland nicht getan, wie man im entsprechenden Thread bei den tapeheads leicht nachlesen kann.
Immerhin wurde Armins Name da nicht erwähnt.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste