Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
KSS-240A
#1
Aus der Rufkiste:
rappelbums - 14:28-14-01 -- nö, kann ich nicht entbehren. den kaputten cdp-515 aber
» Peer - 14:26-14-01 -- vorsichtig mit nachbauten, harald. aber wenn du das geld entbehren kannst, probiere es ruhig mal aus
» rappelbums - 14:21-14-01 -- kss-240a kann ich als nachbau für 16,90 + etwa 40 km Autofahrt bekommen. Sollte ich das in Erwägung ziehen?
Zitieren
#2
sowas?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...0073871395
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#3
Ja, aber aus diesem Shop hier:
http://stores.ebay.de/MSC-Onlineshop
Ist in Wuppertal, nicht so weit von mir.
190er hat er leider nicht, aber die 210er, die ich auch in einem Player habe.
Zitieren
#4
KSS-190A ist selten... zum Glück brauche ich (noch) keinen, aber ich wollte mir so einen beizeiten zur Seite legen - man weiß ja nie, wann der Laser 'put geht Stars
Zitieren
#5
Ich hatte dieselbe Frage ja schon drüben gestellt. Ich denke mal, die Antworten von Armin dazu sind heute noch aktuell. Ich hab mich leider immer noch nicht um meinen CDP-515 gekümmert.
Zitieren
#6
Habe gerade mal Deutschlands größten Ersatzteillieferanten für Radio/Fernsehtechnik (ASWO) abgefragt:

KSS-240A Nachbau 19,95 Euro - woanders sogar schon für 9,65 Euro
Original 39,50 Euro
als Original-Onkyo 79,50 Euro

alles Nettopreise, also zzgl. 19% Mwst.

Ich nehme am liebsten den für 39,50.

Drinks
Zitieren
#7
39,50 € kann man ausgeben, wenn man an dem Player hängt. Was bei mir nicht unbedingt der Fall ist. Auf der anderen Seite kann man einen Nachbau für 9,65 € einbauen und ihn in der Bucht versenken, was allerdings nicht die feine Art ist. Ansonsten sehe ich für mich eigentlich keine Möglichkeit, mit +/- 0 aus der Nummer rauszukommen. Aißerdem hab ich hier noch andere Player, die für mich wichtiger sind. Der Pioneer PD-7100 und der Onkyo DX-7011 haben bei mir erstmal Priorität, da sie täglich im Einsatz sind. Obwohl der Sony eigentlich ein hüscher ist und für seine damalige Preisklasse sehr gut ausgestattet ist. Alleine der variable Ausgang, der sich über die FB steuern läßt, ist bei mir ein Außschlußkriterium, ihn noch nicht abzugeben. Es ist nämlich mein einziger Player mit diesem Feature.
Zitieren
#8
Habe da noch den CDP-690. Der hat den gleichen Laser, läuft super und hat außerdem keine Platikfront.
Zitieren
#9
(14.01.2009, 16:11)armin777 schrieb: Habe gerade mal Deutschlands größten Ersatzteillieferanten für Radio/Fernsehtechnik (ASWO) abgefragt:

KSS-240A Nachbau 19,95 Euro - woanders sogar schon für 9,65 Euro
Original 39,50 Euro
als Original-Onkyo 79,50 Euro

alles Nettopreise, also zzgl. 19% Mwst.

Ich nehme am liebsten den für 39,50.

Drinks

gibt es vom KSS-190A (noch) keine Nachbauten?
Zitieren
#10
nee, leider nicht.

Drinks
Zitieren
#11
Makrtlücke!! Oldie
Zitieren
#12
Ich würde mir ja auch einen gebrauchten Player mit nem anderen Defekt als den Laser in der Bucht schießen. Solche Player gibt es aber fast gar nicht.
Außerdem wäre der dann wahrscheinlich genau so erhaltenswert, wie der 515.
Das heißt: Wegschmeißen bringe ich nicht übers Herz, Schlachtgerät wäre bei mir in Wirklichkeit ein Restaurationsobjekt, neuer Laser ist mir für diese ollen Player zu teuer. Zwickmühle in drei Richtungen.
Zitieren
#13
Dann bliebe noch die Möglichkeit, ihn ausschließlich mit Original-CD´s zu füttern. Zumindest meiner hat damit keinerlei Probleme. Ich hab hier ja auch noch 2 Player, die von Natur als Probleme mit CD-R haben (Yammi,Carver). Trotzdem werfe ich sie nicht weg. LOL
Zitieren
#14
Ne, der Laser will nicht mehr. Habe da schon genug rumgewastelt und geputzt und Stäbchen ohne Leder geschmiert.
Zitieren
#15
Ich stelle mich also als Versuchskarniggel zur Verfügung. Hab gerade den hier geordert:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...:IT&ih=025

Werde dann nach hoffentlich erfolgreichem Austausch berichten. Raucher
Zitieren
#16
Ui, da bin ich gespannt wie 'n Flitzebogen! Mach bitte mal Bilder. Da war glaube ich was mit ner Lötbrücke, die aufgetrennt werden muß ...
Zitieren
#17
(24.01.2009, 01:23)rappelbums schrieb: Ui, da bin ich gespannt wie 'n Flitzebogen! Mach bitte mal Bilder. Da war glaube ich was mit ner Lötbrücke, die aufgetrennt werden muß ...
Jepp! ich werde berichten, sobald der Laser da ist. Dann brüllst du einfach dazwischen:

Mach Bilder!

Sonst vergesse ich das wieder.....Floet
Zitieren
#18
Freunde Superduper!
Zitieren
#19
Update: Die Lasereinheit ging heute in den Versand, sollte also die Tage hier eintrudeln. Sind ja keine Lederstächen.....Floet
Zitieren
#20
Dann brülle ich jetzt schon mal: Mach Bilder!
Zitieren
#21
Zumindest hab ich den CDP schon mal aus dem Stapel gekramt. LOL
Zitieren
#22
Hier mal ein erstes Bild von dem Delinquenten:

[Bild: bild0457q54.jpg]

Von vorn ohne Deckel:

[Bild: bild0485ww0.jpg]
Zitieren
#23
Update: DHL hat gerade den Laser unter der Tür durchgeschoben. LOL
Zitieren
#24
(31.01.2009, 11:10)Stormbringer667 schrieb: Update: DHL hat gerade den Laser unter der Tür durchgeschoben. LOL

[x] show Pix ! Hammer
Ein Leben ohne Accuphase ist möglich... aber sinnlos! Oldie アキュフェーズ株式会社 Music2
Zitieren
#25
(31.01.2009, 11:51)Das.Froeschle schrieb:
(31.01.2009, 11:10)Stormbringer667 schrieb: Update: DHL hat gerade den Laser unter der Tür durchgeschoben. LOL

[x] show Pix ! Hammer


Geduld, mein Junge! Bülders kommen noch. Ich hab den Laser jetzt getauscht und es funzt!!!!! Hab nebenbei Bilder gemacht. Mal gucken, wie ich damit nachher meinen Aufsatz ausstaffiere. Soll ja auch einen gewissen literarischen Nährwert haben. LOL

Eins kann ich aber schon mal sagen: Der Ersatzlaser hat keine Lötbrücke, die man entfernen muß!


Erste Tests mit Simply Red- The Montreux EP( original) und Marillion - Happiness is on the rooad (CD-R) waren erfolgreich.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste