Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi Juni 2013
#26
Von Potis in diesen Bädern ist dringendst abzuraten!! Es würde zwar die Korrosion beseitigt werden, leider aber auch das Fett in der Welle. Also bitte nur für Schalter verwenden!

Drinks
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • New-Wave, ulikah, oldAkai, stony
Zitieren
#27
Auf Lennarts Tisch waren drei wundervolle Sansuis aus der Reihe der ausgehenden 70er Jahre, damals waren schwarze Geräte noch eher die Ausnahme - diese hier sind aber noch immer sehr eindrucksvoll, nicht zuletzt wegen der vorne seitlich angebauten 19-Zoll-Griffe.

Die beiden Verstärker AU-517 und AU-717 sind ziemlich schwere Brocken von 1978. Beide sind in solidester Doppel-Mono-Technik (Trafos und Netzteile für jeden Kanal getrennt) aufgebaut und leisten 2 mal 115, bzw 2 mal 140 Watt sinus an 4 Ohm. Man kann zwei Plattenspieler, zwei Tapes und Tuner plus Reserve (AUX) anschließen, dazu zwei Paar Lautsprecher und Vorverstärker und Endverstärker sind auftrennbar, Gewicht um 18-20 kg. Der Tuner TU-919 ist von 1980 und ebenso grundsolide verarbeitet. Ein Drehkotuner, der durch seine hell abgesetzte Skala beeindruckt, der Empfang ist ebenso Spitzenklasse wie der Klang aller drei Geräte. Wirklich langlebige und begehrliche Sammlerstücke, Glückwunsch dazu!

Defekt im eigentlichen Sinn war an allen dreien nichts, sie waren über Jahrzehnte unbehandelt und benötigten eine umfangreiche Schalter- und Poti-Kur, neue Relais und neue Netzkabel (VDE-gemäß). Der Tuner wurde neu abgeglichen und zuvor der Drehko gründlich gereinigt, zudem die Beleuchtung komplett erneuert. Der optische Clou an allen drei Geräten: die Blechdeckel, die wegen unterschiedlicher Baujahre in abweichenden Farben lackiert waren und auch nicht mehr besonders ansehnlich waren, wurden nunmehr alle in schwarz seidenmatt neu lackiert - wodurch die Optik der Gerät stark gewann.

Zunächst Innenfotos:

[Bild: SANSUI_AU_517_01_59302_Oelde.jpg]

AU-517

[Bild: SANSUI_AU_717_01_59302_Oelde.jpg]

AU-717

[Bild: SANSUI_TU_919_01_59302_Oelde.jpg]

TU-919

Die Gesamtansicht der drei Schätzchen:

[Bild: SANSUI_AU_517_02_59302_Oelde.jpg]

AU-517

[Bild: SANSUI_AU_717_03_59302_Oelde.jpg]

AU-717

[Bild: SANSUI_TU_919_02_59302_Oelde.jpg]

TU-919

Die wundervollen Fronten:

[Bild: SANSUI_AU_517_03_59302_Oelde.jpg]

AU-517

[Bild: SANSUI_AU_717_02_59302_Oelde.jpg]

AU-717

[Bild: SANSUI_TU_919_03_59302_Oelde.jpg]

TU-919

Keine Angst, der TU hat auch die 19-Zoll-Griffe, Lennart hatte aber vergessen, sie vor dem Fotografieren wieder anzuschrauben.

Die Rückseiten:

[Bild: SANSUI_AU_517_04_59302_Oelde.jpg]

AU-517

[Bild: SANSUI_AU_717_04_59302_Oelde.jpg]

AU-717

[Bild: SANSUI_TU_919_04_59302_Oelde.jpg]

Und hier noch ein paar Impressionen dieses hübschen AU-517:

[Bild: SANSUI_AU_517_05_59302_Oelde.jpg]

[Bild: SANSUI_AU_517_06_59302_Oelde.jpg]

Ich werde nie verstehen, wieso diese Marke untergehen musste und heute von der (inzwischen wohl ebenfalls insolventen) Grande-Gruppe in Taiwan seit 1997 zusammen mit Nakamichi und Akai übernommen wurde. Dabei handelte es sich lediglich um die Vermarktung der wertvollen Markennamen, nicht aber um die Technologien, die diese Hersteller mal initiert haben. Sehr schade!

Drinks
[-] 33 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Campa, 73newport, Mani, nice2hear, contenance, JayKuDo, casu, Faramir, Cpt. Mac, alex71, Mo888, Alter Sack, yfdekock, triple-d, Tom, Viking, New-Wave, lyticale, oldAkai, friedrich86, fmmech_24, Rainer F, stony, Mess, Maxx, E-Schrotti, Dual-Tom, doublesix, xs500, Dirk, Deubi, foxyandy, HiFi1991
Zitieren
#28
Danke für das Zeigen vom Sansui Set.
Gerade der TU von innen ist für mich interessant, bin da ja immer am "basteln".
Wobei diese Digitalanzeige nicht ganz mein Geschmack ist, gefällt mir der 717 besser.

Frage: könnt ihr einen original Schaltplan des kleineren AU 417 für eure Unterlagen brauchen, oder liegt der vor?
Habe den noch rumliegen.

VG Peter Drinks
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#29
Danke, Peter - das Service Manual liegt vor.

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
#30
(07.06.2013, 09:20)Armin777 schrieb: Dabei handelte es sich lediglich um die Vermarktung der wertvollen Markennamen, nicht aber um die Technologien, die diese Hersteller mal initiert haben. Sehr schade!

Drinks


Exakt das empfinde ich auch sehr schmerzlich, wenn ich die Namen einst großartiger Hersteller auf billigem "Plastik-Elektroschrott" lesen muss.
Das tut weh!!


Wie immer ein wunderbarer Bericht Armin.
DANKE fürs zeigen! Drinks
Grüße Alex Hi
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an alex71 für diesen Beitrag:
  • New-Wave, oldAkai
Zitieren
#31
[Bild: IMG_0329.jpg]

[Bild: IMG_0345.jpg]

[Bild: IMG_0346.jpg]

Und hier seht ihr die Sansuis bei mir zuhause.

Gruß
Erwin
Viele Grüße
Erwin
[-] 12 Mitglieder sagen Danke an ringostarr0 für diesen Beitrag:
  • lyticale, Tom, oldAkai, friedrich86, Faramir, Rainer F, New-Wave, triple-d, alex71, nice2hear, xs500, Deubi
Zitieren
#32
Tolle Sammlung Thumbsup
MfG Reinhard
Zitieren
#33
Danke für den Bericht und die Fotos!Drinks Das sind die ersten Sansuis die mich richtig anmachen Floet
Gruß,

Friedrich
Zitieren
#34
Ich war bis jetzt kein Sansui Fan, aber diese Teile sind wirklich ein optischer (und wohl auch technischer) Leckerbissen.
Glückwunsch dem Besitzer!Thumbsup
Bin schon ein bisschen neidisch!Flenne

schönen Gruß
Richard
Zitieren
#35
(07.06.2013, 09:20)Armin777 schrieb: Keine Angst, der TU hat auch die 19-Zoll-Griffe, Lennart hatte aber vergessen, sie vor dem Fotografieren wieder anzuschrauben.

Das ist un-ent-schuld-bar, eine unfassbare Schlamperei! Oldie Sowas gehört Spank
Zitieren
#36
..hier: klickmich! wärn sie noch zu haben..nur halt ohne 19" Rack-griffe....
mfg, Francisco..

..if u get stuck in other people nonsense: repeat this few words: not my circus, not my monkeys..
Zitieren
#37
Hallo Erwin,

ihr seid also wieder gut Zuhause angekommen. Die Sansui`s sehen wirklich klasse in deinem Rack aus Thumbsup. Wo ist denn aber dein silbernes Tapedeck geblieben Floet?
Ich habe nochmal nachgeschaut. Bei audioScope werden gerade ein TU-717 für 799,- EURO, ein TU-919 für 1790,- EURO und ein TU-9900 für 1690,- EURO angeboten. Den AU-517 kannst du dort für 969,- EURO erwerben Raucher. Ganz schön euphorische Preise.
Na dann, nochmal herzlichen Glückwunsch zu deinen Schätzen und weiterhin viel Spaß damit.
War nett dich getroffen zu haben.

Es grüßt

Holger Hi
Zitieren
#38
Sorry, aber ich finde diese Sansui-Serie bei weitem nicht so attraktiv wie jene, bei der die Regler in Silber gehalten sind - z.B. beim AU-20000, AU-9900 u.ä.

Die hier präsentierten sind für mich einfach nur schwarze Kisten - und da spreche ich nur von der Optik, nicht von der Technik.

Aber natürlich kommt es allein darauf an, dass der Besitzer seine Freude damit hat - und das ist auch gut so Thumbsup

Alles Gute mit Deinen Sansuis, Erwin...

LG, Ivo
Pult ist Kult...!  Thumbsup
Zitieren
#39
Ist doch schön, dass Geschmäcker verschieden sind. Hi
Mir gefällt zum Beispiel diese Silber/Schwarz Kombination mit grünem Schriftzug nicht so sehr. Dieses schlichte Schwarz in Schwarz mit weißer, angenehmer Schrift hat so was klares. Da ist nichts überflüssig an dem AU-717. Selbst die Rack Handles finde ich hier passend, sie tragen damit das Gewicht nach außen Raucher

Ich hätte mir ja Samstag nach zwei Bier fast den defekten AU-710 aus der Bucht gefischt Floet

Merke: Bier auf leeren Magen, Smartphone und schöne Geraffelbilder können zur Mittelvernichtung beitragen Lol1
Gruß,

Friedrich
Zitieren
#40
(10.06.2013, 12:16)friedrich86 schrieb: Merke: Bier auf leeren Magen, Smartphone und schöne Geraffelbilder können zur Mittelvernichtung beitragen Lol1


Oooh ja - das stimmt leider nur allzu sehr...
Pult ist Kult...!  Thumbsup
Zitieren
#41
Ja, und Lennart war sooo begeistert von dem AU-717, dass er sich einen ebensolchen aus unserem Fundus wieder hergerichtet hat und den nun als seine augenblickliche Nummer 1 benutzt (neben Denon PMA-500Z, Sansui G-9000, SONY TAF-6B und Onkyo A-65). Da haben wir aber gemeinsam viele Stunden rein versenkt in den AU-717, der hatte wohl mal Überspannung bekommen... sonst sind so viele Defekte gar nicht möglich.

Drinks
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • nice2hear, friedrich86, blueberryz, oldAkai
Zitieren
#42
[Bild: IMG_0387.jpg]

Schön das euch die Sansuis gefallen, ich genieße gerade eine meiner Lieblingsplatten.
AtHolger, das silberne Tapedeck muss aus Platz- und optischen Gründen draußen bleiben.
AtIvo, schön dass Du das anders siehst, die Welt wäre ja langweilig wenn alle einer Meinung wären.

Viele Grüße
Erwin
Viele Grüße
Erwin
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an ringostarr0 für diesen Beitrag:
  • Tom, Akool1, contenance
Zitieren
#43
(10.06.2013, 12:54)Armin777 schrieb: Ja, und Lennart war sooo begeistert von dem AU-717, dass er sich einen ebensolchen aus unserem Fundus wieder hergerichtet hat und den nun als seine augenblickliche Nummer 1 benutzt (neben Denon PMA-500Z, Sansui G-9000, SONY TAF-6B und Onkyo A-65). Da haben wir aber gemeinsam viele Stunden rein versenkt in den AU-717, der hatte wohl mal Überspannung bekommen... sonst sind so viele Defekte gar nicht möglich.

Drinks

Habt ihr davon auch Bilder von innen?
Zitieren
#44
von Lennarts AU-717??

Drinks
Zitieren
#45
Vor einiger Zeit holte ein Kunde aus der Gegend von Bonn seinen Pioneer SA-8500 und den Tuner TX-7500 ab und fragte mich bei dieser Gelegenheit, welches denn das dazu am besten passende Kassettendeck sei. Wir schauten dazu beide gemeinsam bei wegavision in den Katalog von 79/80 und er schrieb sich einige Modell auf. Kurz darauf erwarb er in der Bucht einen CT-F7070, den er uns dann zur Überholung schickte. Hier nun das Ergebnis:

[Bild: Pioneer_CT_F7070_01_53332_Bornheim.jpg]

Zunächst, wie üblich, ein Bild von innen. Der CT-F7070 ist ein "normales" 2-Kopf-Deck mit einem Motor, aber saustabil gebaut, dazu ein Ferritkopf mit sehr hoher Lebensdauer...

[Bild: Pioneer_CT_F7070_02_53332_Bornheim.jpg]

Beim Blick in die Mechanik des Laufwerkes sieht man schon, wie hochwertig das gebaut ist.

[Bild: Pioneer_CT_F7070_03_53332_Bornheim.jpg]

Von aussen sehr gut erhalten, so dass er sich fast neuwertig präsentiert.

[Bild: Pioneer_CT_F7070_04_53332_Bornheim.jpg]

Die Klappe wird bei Bedarf mit der Hand geöffnet und geschlossen, dafür gibt es geriffelte Flächen aussen an den Kanten.

[Bild: Pioneer_CT_F7070_05_53332_Bornheim.jpg]

Ohne Schacht war damals sehr in, denn so kam man hervorragend an die Köpfe zum Reinigen.

[Bild: Pioneer_CT_F7070_06_53332_Bornheim.jpg]

Ich sag ja, man kann auch Glück haben in der Bucht, der hier ist fast wie neu...

[Bild: Pioneer_CT_F7070_07_53332_Bornheim.jpg]

Den anzuschauen macht einfach Spaß!

[Bild: Pioneer_CT_F7070_08_53332_Bornheim.jpg]

Auch von hinten beinahe unbenutzt. So macht das Überholen Spaß! (alle Riemen neu, umfangreiche Reinigungs- und Einstellarbeiten)

Drinks
[-] 18 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • nice2hear, yfdekock, Tom, E-Schrotti, Faramir, Rainer F, onkyo, Helmi, Folderol, casu, New-Wave, Ivo, LastV8, alex71, Dual-Tom, charlymu, doublesix, stony
Zitieren
#46
Der GerätLOL

Im Ernst, wieder mal gute Arbeit Armin!
Zitieren
#47
Das CT-F 7070 ist richtig klasse geworden! Meines hat noch den Staub und die Ablagerungen von 30 Jahren dran... ich druck dann mal deine Bilder aus um zu zeigen wie schön es aussehen könnte Floet

Nur eine unanständige Frage - was kostet so ein Teil im Auktionshaus? Ich hab für meines einen zehne hinlegen müssen...

lG,
Tom.
Zitieren
#48
Da hat sich Dein Kunde eine feine Pioneer-Anlage zusammengestellt.
Gefällt mir sehr gut.

Es macht einfach Freude, das sauber revidierte Tapedeck zu sehen!
Danke fürs zeigen. Drinks
Grüße Alex Hi
Zitieren
#49
Dieses soll um die 40 Euro gekostet haben.

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • LastV8
Zitieren
#50
Heute ein anderes Kassettendeck, ein Marantz 5020 von 1976 in schwarz. Ausser einer Übverholung ging es besonders um die neue Ausleuchtung der VU-Meter und des Kassettenschachts. Im Schacht wollte der Besitzer gerne eine blaue, helle LED-Beleuchtung sehen.
Also haben wir uns ans Werk gemacht, alle Wünsche zu erfüllen.

[Bild: Marantz_5020_01_47475_Kamp_Lintfort.jpg]

Blick von aussen auf das frisch gereinigte Kassettendeck.

[Bild: Marantz_5020_02_47475_Kamp_Lintfort.jpg]

Die revidierte Front mit neuer Beleuchtung.

[Bild: Marantz_5020_04_47475_Kamp_Lintfort.jpg]

[Bild: Marantz_5020_05_47475_Kamp_Lintfort.jpg]

Das Kassettenfach mit blau eingefärbter 4-fach-Superled - offen und geschlossen. Dies war die erste Generation von Frontkassettendecks, deren Laufwerk noch schräg liegend angeordnet war.

[Bild: Marantz_5020_06_47475_Kamp_Lintfort.jpg]

Die VU-Meter, konventionell mit vier Pilotlampen 8V 300mA beleuchtet (Lebensdauer ca. 10.000h).

[Bild: Marantz_5020_08_47475_Kamp_Lintfort.jpg]

Und der abschließende Blick von hinten.

Drinks
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • yfdekock, nice2hear, alex71, charlymu, ST3026, Faramir, Tom, casu, Dirk, doublesix, Rainer F, New-Wave, stony
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi März 2011 Armin777 365 136.913 27.03.2018, 20:51
Letzter Beitrag: Socki
  good-old-hifi März 2012 Armin777 283 115.539 04.09.2017, 16:10
Letzter Beitrag: Gorm
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 66.747 13.07.2016, 10:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 36.560 16.03.2016, 07:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 172.164 09.12.2015, 18:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 61.066 11.11.2015, 09:55
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste