Themabewertung:
  • 10 Bewertung(en) - 3.4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die andere Seite - Geraffel aus dem Studio
(02.05.2020, 07:30)Frunobulax schrieb: <Roland S-760>

Bei Interesse hier piep sagen

[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
Hier mal ein Bild meines Geraffels im Proberaum. Mittlerweile ist der Bass aber ein anderer und zum Focusrite Scarlett 18i20 ist noch ein Octopre hinzugekommen.

[Bild: kUJg8oi.jpg]
Viele Grüße
Stephan

---
Discogs
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an aurex für diesen Beitrag:
  • winix, nice2hear, sensor, Eidgenosse, Mr.Hyde, timundstruppi, Rainer F
Zitieren
(02.05.2020, 09:09)winix schrieb:
(02.05.2020, 07:30)Frunobulax schrieb: <Roland S-760>

Bei Interesse hier piep sagen


Zitat: Hierzu gab es das OP-760-1 Erweiterungsboard, an das man einen Monitor (oder Fernseher mit S-Video-Eingang) und eine Mouse MU-1 sowie ggf noch eine Fernbedienung (RC-100) anschliessen kann, um den S-760 komfortabel zu bedienen. Das Board erweiterte ausserdem die 4 Analog-Ausgänge um 2 digitale Stereo-Ausgänge (S/P-DIF), die man mit dem optional erhältlichen DA-400 wieder in analoge Signale wandeln kann.

[Bild: 3-D8-AE4-A3-DF34-45-A2-B1-CD-5-B773172-B727.jpg]
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
Zitieren
Die Roland Sampler sind ohne Monitor und die richtige Maus unbedienbar. Zudem braucht man eine Diskette mit dem OS, das beim Booten geladen werden muss.
So kann man damit tatsächlich wenig anfangen.
Aaaaber:
Es wäre gut, ihn trotzdem "for parts and repair" in die Bucht zu setzen und nicht wegzufeuern, weil es Leute gibt, die händeringend nach Ersatzteilen suchen.
Die sind nämlich sonst weltweit kaum mehr zu finden.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
Danke ihr 2, für die Infos, ich hau den inne Bucht, soll nach Nord-Korea oder an den Titricaca-See, mir alles recht.
Glaube der geht noch, hab aber kein PC mit diskettenLW, sonst hätt ich mal die Software versucht zu laden. Die gibts auch als originaldiskette in overseas (günstig bis auf das Porto)bucht. Die Angebote von kompl. Geräten sind dünn, auch die Steckkarte gibts vereinzelt und nicht geschenkt...hat sich damit dann erledigt.
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
Zitieren
Spielzeug...neues und altes.
Quantec QRS (das ganz große in echtem Quadro) und ein Arturia Beatstep Pro.

[Bild: beatst.jpg]

Das neue ist neu für mich (spannend!), das alte kenn ich schon sehr lange, hatte das aber zuletzt vor 15 Jahren im Studio.
Ist nur bisschen schwer zu kriegen...und das hier braucht auch noch 'ne Menge Liebe
Die Dinger sind so weit vorne, dass sie auch heute noch nicht ansatzweise erschwinglich und ausschließlich aus Nachlässen ab und zu mal daherkommen, heute also immer noch so unbezahlbar und selten wie eh und je.
Es war jahrzehntelang das einzige digitale Hallgerät, das gut genug für Klassikaufnahmen war...und da auf dem Level seitdem auch nur Lexicon 480L und Bricasti M7 dazu gekommen sind, hört man es da bis heute...oder besser: Man hört es nicht, weil es nämlich wirkllch wie ein echter Raum klingt.
Ich bin sehr gespannt, ob das wieder zum Leben erweckt werden kann. Aber in dem Fall...selbst wenn nicht und ich am Ende einen Blumentopf oder eine Besteckschublade draus baue, freu ich mir immer noch den Arsch ab.
Mein legendärer '83er Amptown-Katalog hat natürlich auch dazu was zu sagen:

[Bild: qrs.jpg]
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 11 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • gasmann, winix, havox, Nudellist, eric stanton, nice2hear, charlymu, Mr.Hyde, Rainer F, hadieho, Deubi
Zitieren
Gelöscht, da falscher Thread...
"Dem wahren Hifi-Freak ist kein Haar zu dünn, um es nicht doch noch zu spalten."      -Die Audio Redaktion 7/1983-
Zitieren
Bei dem Preis schüttelt man sich vor Ehrfurcht...
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
Zitieren
Ja, der war mir auch nich mehr ganz klar. Ich hatte das preislich unterhalb eines Lexicon 480L verortet, etwa auf dem Niveau eines 224X oder Ursa Major 8x32, also um so 10 bis 12k niedriger.
Das "abgemagerte" QRS/L wurde, das steht da irgendwie nicht, übrigens nur um die beiden hinteren Kanäle beschnitten, berechnet also nur stereo.
Und dann gab's etwas später noch ein QRS/XL, das kam in 1HE daher, dafür aber mit Bedienoberfläche und Speicherverwaltung über einen Atari ST oder PC.
Das Konzept war damals revolutionär, incl. einem der ersten Mailbox-Server Deutschlands, wo man neue Programme rauf- und runterladen bzw. verteilen konnte...und wird in etwa genauso bis heute bei den Nachfolgern "Yardstick" so beibehalten.
http://www.quantec.com/index.php?id=prod_comp&L=1

[Bild: Screenshot-2020-05-09-23-05-05.jpg]
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • charlymu, gasmann, Deubi
Zitieren
[Bild: 494-A2-EA7-5387-4534-A6-A5-C4-F4-FFCF37-C9.jpg]

Voluminöser Volumeknopp.
[Bild: te-5.png]
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an winix für diesen Beitrag:
  • hal-9.000, proso, gasmann, hadieho, spocintosh, eric stanton
Zitieren
[Bild: 3-C7-CFB5-B-EEEC-45-CE-95-A8-2-DDC8-CCAF171.jpg]

Finde gerade Gefallen an dem Knopf, hier vor allem, weil das PUC² keinen Regler besitzt.
[Bild: te-5.png]
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an winix für diesen Beitrag:
  • proso, gasmann, hadieho, spocintosh
Zitieren
Erklaert mir mal kurz, wozu man diese vielen Kistchen braucht - denn erstaunlicherweise hab ICH sowas nie gebraucht oder vermisst - und trotzdem stehen die wohl auf jedem zweiten Kuechentisch.

Was macht man damit und was kann das (mehr oder anders), was ein normaler (Vor-) Verstaerker nicht kann (und ich rede nur vom Musikhoeren als Konsument)?
"We shall go on to the end, we shall fight with growing confidence and growing strength, whatever the cost may be; we shall never surrender."
Zitieren
Angegammelten H&K Blonde neu gefärbt und bespannt.

Dazu ein Plek-Halter aus Mahagoni geschnitzt Afro

[Bild: qZYvjkW.jpg]
[Bild: HzhVpNR.jpg]

Schöne Woche euch allen... Dance3
Ich kann gar nicht so viel Kaufen wie ich bezahlen möchte...
oder war es doch umgekehrtFloet
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an aspenD28 für diesen Beitrag:
  • winix, hadieho, spocintosh, Helmi, Deubi, setzi
Zitieren
(25.05.2020, 14:09)Pufftrompeter schrieb: Erklaert mir mal kurz, wozu man diese vielen Kistchen braucht - denn erstaunlicherweise hab ICH sowas nie gebraucht oder vermisst - und trotzdem stehen die wohl auf jedem zweiten Kuechentisch.

Was macht man damit und was kann das (mehr oder anders), was ein normaler (Vor-) Verstaerker nicht kann (und ich rede nur vom Musikhoeren als Konsument)?


Die meisten Schachterl sind externe Audio-Interfaces für Rechner.
Damit stellen sie einer Digital Audio Workstation (DAW) Eingänge und Ausgänge zur Verfügung.

Ich benutze sie, um Musik vom Rechner an (Aktiv-)Boxen zu schicken.
Quellen sind zum Beispiel iTunes oder Youtube, eine DAW wird in diesem Fall nicht benötigt.

Die Denon-Kästchen formieren eine Funkstrecke - Rigolade.

Der Knopf ist ein passives Doppel-Potentiometer:

[Bild: BE71-DCF8-883-C-4-E65-B4-ED-5-B2-CDDA546-BA.jpg]


Den geringstmöglichen Aufwand stellt ein Klinke-RCA-Kabel
vom Audio-Ausgang des Rechners zu aktiven PC-Boxen dar.
[Bild: te-5.png]
Zitieren
Hallo,

btw interessant über das Foto mit dem 8085 zu stolpern:

mit dem bzw. einem entsprechenden Experimentiersystem habe ich vor bald 30 Jahren an der Berufsfachschule von Siemens Hardware nahe Programmierung (Assembler) gelernt. Sonst wurden die in Speicherschreibmaschinen (damals 10 TDM) von Tiumph Adler, oder von Siemens in deren Nadeldrucker eingebaut. Generell waren sie Vorläufer des Prozessors den IBM in ihren ersten PCs eingesetzt hat, 8086/8088. 

Interessante Fotos

Markus
Zitieren
vor 2 wochen eingetroffen

wir brauchten ein neues audio interface mit mehr eingängen
einer der gründe war das das alte zuwenig eingänge hatte

ich hatte steinberg oder focusrite im blick aber kollege  spoc hat mich dann  auf die  firma motu aufmerksmam gemacht die ich bis dahin überhaupt nicht kannte
also dann darüber infomiert und dann hier in der klangfarbe wien angesehen

und dann schon bestellt

bin echt angetan von dem teil
super handlich
einfach zu bedienen relativ viel möglichkeiten und
tadellos  verarbeitet
und der klang natürlich
reicht von  geschmeidig und seidern bis zu verspielt und doch auch direkt und voluminös


is auch  wirklich schnell einzustellen wenn man nur schnell  einen halbwegs passablen mitschnitt im proberaum machen will
weil die kanäle auf der vorderseite mit anzeige sind

das mitgelieferte mixingteil habe ich aber noch nicht ausprobiert (da bleibe ich mal beim reaper da kenne ich mich ja schon aus damit) und wirklich  in die tiefe bin ich auch noch nicht gegangen


aber nun schon ein paar mal mitgeschnitten und bin ausgesprochen zufrieden bisher mit dem kauf
jetzt können wir dann endlich das schlagzeug auch wieder richtig abnehmen ...

feiner tipp
Drinks


[Bild: 1g9rmEb.jpg]



[Bild: oMBtreM.jpg]


[Bild: yR3VqcP.jpg]





[Bild: dEM45Ol.jpg]



Hi
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an eric stanton für diesen Beitrag:
  • winix, spocintosh, proso, aspenD28
Zitieren
Geilomat ! ich wünsch viel Spaß und freu mich, wenn ich mal wieder was zu hören bekommen...
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die etwas andere Art CD zu hören Reiner 3 1.620 09.03.2020, 19:35
Letzter Beitrag: ruediguzi
  Gehabt, verkauft, wiedergeholt und andere sentimentale Geschichten zum Thema Geraffel charlymu 91 27.411 20.04.2019, 11:37
Letzter Beitrag: Svennibenni
  Lautsprecher WHD Studio-Monitor 4500 / Was habe ich da? Radiohoerer 3 1.568 11.03.2018, 21:03
Letzter Beitrag: Radiohoerer
  Der Keller und andere Lager... charlymu 73 18.290 13.02.2017, 22:57
Letzter Beitrag: der allgäuer
  Auf der Suche nach dem Luxus - neue Zarge für PE 33 Studio sansui78 19 6.629 08.10.2016, 16:37
Letzter Beitrag: Buckminster
  Wangine & Co, alles andere sowieso! C3PO 155 28.241 03.08.2016, 12:54
Letzter Beitrag: bulletlavolta



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste