Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dual CR 1780
#1
Display und Tuner funktionieren nicht!, alle anderen Funktionen arbeiten einwandfrei. Gegurgelt, das Tunerboard entfernt gesichtet nichts auffälliges gefunden trotzdem alle Lötpunkte nachgebraten, eingebaut und trotzdem kein Licht und kein Tuner.

Wer kann mir helfen?
Zitieren
#2
1. Alle Spannungen im Netzteil prüfen.
2. Alle "Shunt" Widerstände prüfen
3. Lötverbindungen im Bereich thermisch kritischer Stellen (Meist sichtbar an verfärbten Platine)
prüfen und evtl. nachlöten.

Service Manual vorhanden?

Findest du hier : CR 1780 SM
Es grüßt Christian......Afro
[-] 1 Mitglied sagt Danke an masterzwob für diesen Beitrag:
  • achim96
Zitieren
#3
..ach ja, der 1780er & sein Synthesizer-Board..

Im schlechtesten Fall musst du fasst alle Bauteile entfernen, die Lötpunkte säubern & wieder verlöten..Raucher

Hier ein Fred dazu: klickmich!
mfg, Francisco..

..if u get stuck in other people nonsense: repeat this few words: not my circus, not my monkeys..
[-] 1 Mitglied sagt Danke an fmmech_24 für diesen Beitrag:
  • achim96
Zitieren
#4
Oh ja, da kann ich auch ein Lied von singen. Aber wenn die Stationstasten rasten und halten, ist das eine lohnende Angelegenheit.

Mein zweiter steht deswegen immer noch offen herum.

Gruß, Klaus
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rossi für diesen Beitrag:
  • achim96
Zitieren
#5
Moin,

gute Nachricht: Das kann man alles reparieren. Schlechte: Das ist extrem aufwändig Tease ...

Beim Synthesizer-Board zusätzlich zum Nachlöten alle Durchkontaktierungen entlöten, einen geeigneten Silberdraht einsetzen und neu verlöten.

[Bild: CR1780_SynthiePlatineLeiterbahnenseite_1024x768.jpg]

Dann klappt's auch mit dem Display:

[Bild: CR1780_DisplayGefixt_1024x768.jpg]

Den Schaltersatz kann man auch reparieren:

[Bild: CR1780_Schaltersatz_gefixt_1024x768.jpg]

Und nicht vergessen: Diesen Spannungsregler verlegen, der kocht schön die umliegenden Elkos gar:

[Bild: CR1780_Netzteil_ueberarbeitet_1024x768.jpg]

Den Netzschalter kann man tauschen, wenn dieser britzelt. Dualfred hat da noch Ersatzteile.

Ansonsten: Schickes Gerät Oldie!

[Bild: CR1780_front_komplett_1024x768.jpg]

Gruß Roland
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an rolilohse für diesen Beitrag:
  • oldAkai, bodi_061, achim96, hifijc
Zitieren
#6
Moinsen,

erstmal danke für eure feedback´s. Bin ich wohl gezwungen weiter zu machen. At Roland, für einen der zu faul ( auch keine Zeit ) ist und kaum Ahnung hat wird es wohl eine Mörderaktion. Ich werde berichten, datt Dingens soll wieder laufen.
Zitieren
#7
Faulheit siegt. Habe einen hoffentlich voll funktionierenden CR 1750 für ganz kleines Geld von einem gewerblichen geschossen, sind die Tuner von 1750 und 1780 identisch? Ein weiteres Problem, ein paar meiner Lieblingssender liegen jenseits von 104 Mhz, ist es möglich das Band ohne großen Aufwand auf 108 Mhz zu spreizen. Bei meinem Braun RA 1 war es selbst für mich recht einfach.

Gruß
Achim
Zitieren
#8
(22.06.2013, 22:07)achim96 schrieb: Faulheit siegt. Habe einen hoffentlich voll funktionierenden CR 1750 für ganz kleines Geld von einem gewerblichen geschossen, sind die Tuner von 1750 und 1780 identisch? Ein weiteres Problem, ein paar meiner Lieblingssender liegen jenseits von 104 Mhz, ist es möglich das Band ohne großen Aufwand auf 108 Mhz zu spreizen. Bei meinem Braun RA 1 war es selbst für mich recht einfach.

Gruß
Achim

Hallo Achim,

beim CR-1750 /CR-1780,und auch beim CT-1740 ist es nicht möglich den

Frequenzbereich auf 108 Mhz auszudehnen . ( Synthesizer,bzw Digi Tuner )
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Dual-Tom für diesen Beitrag:
  • achim96
Zitieren
#9
..nein das geht bei dem CR1780 definitiv nicht..ausser, es entwickelt jemand eine Synthesizer-Platine mit z.b einem µC (Atmega) neu.

..argh, sehe gerade, Thomas war wohl schneller..
mfg, Francisco..

..if u get stuck in other people nonsense: repeat this few words: not my circus, not my monkeys..
[-] 1 Mitglied sagt Danke an fmmech_24 für diesen Beitrag:
  • achim96
Zitieren
#10
Moin Geraffelfreaks,

heute Morgen hat der Götterbote gebimmelt und mir den erwarteten Dual CR 1750 ins Haus geschleppt, er funktioniert. Tuner und Uhr sind ok,verdammt nochmal wieder eine Einschränkung das Display ist mir ein wenig zu dunkel. Was muss ich tun?

Danke für eure Hilfe und den Langmut.

Gruß
Achim
Zitieren
#11
Moin,
hast schon mal die Blende ( grüne ) abmontiert?
Bei meinen beiden CT-1641 war das Display auch sehr leuchtschwach. . . .
Diagnose Floet auf der Innenseite hatte sich in Lauf der jahre eine
dicke Staubschicht gebildet. Einmal kurz Tzaritza und schon ist
das richtig Hell geworden!Thumbsup

Klick mal hier http://old-fidelity.de/thread-3567.html
Zitieren
#12
Und,
hast mal ausprobiert?Denker
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dual CR-1780 neue Siebelkos verpasst.... masterzwob 6 2.313 20.03.2013, 09:28
Letzter Beitrag: E-Schrotti
  Probleme Phonostufe Dual CR-1780 rolilohse 15 5.032 08.07.2012, 13:08
Letzter Beitrag: 0300_infanterie
  Diskriminatorabgleich beim Dual CR 1780 - können das auch Dummies? rolilohse 8 2.920 05.06.2012, 18:17
Letzter Beitrag: rolilohse



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste