Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi September 2013
#51
Hallo Armin,


wie Du Dir sicher denken kannst......


Ich bin begeistert!!! Dance3


Genauso habe ich mir meinen 9090 gewünscht! Meine Wünsche wurden wirklich 1zu1 umgesetzt!!!Shy


Auch bin ich sehr froh, dass nicht mit DHL versendet wird, der hiesige Zusteller ist zwar supernett.....,aber nicht besonders "stark", und so hätte der Gedanke daran nicht nur eine schlaflose Nacht für mich bedeutet! Da zahl ich gern ein paar Euronen mehr!

Richte bitte unbedingt auch Niko meinen Dank aus....., Ihr seid ein KLASSE TEAM! Thumbsup

Thumbsup Ein seeehr zufriedener Alf Thumbsup
Tease Humor ist,...wenn man trotzdem lacht! Tease

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Alf für diesen Beitrag:
  • Feathead
Zitieren
#52
Top habt ihr das hin gekriegt Thumbsup mir gefällt´s. Gratuliere und viel Freude damit Alf Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • Alf, Feathead
Zitieren
#53
mir gefällt der 9090 auch seehr gut Thumbsup
Grüsse aus München  Hi

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Mani für diesen Beitrag:
  • Alf
Zitieren
#54
Mehr Tapedeck geht nicht. Echtes Männerdeck. Das einzige was er nicht kann ist Kaffee kochen.....Smile

Ups falscher Beitrag...wollte eigentlich zum Aiwa...


P.S. Oha Alf, da hast du dir ja ein nettes Teil angelacht. Da würde zumindest das Aiwa Tape von der Größe her passen.....Smile
[-] 1 Mitglied sagt Danke an leserpost für diesen Beitrag:
  • Alf
Zitieren
#55
Suuuuper Arbeit von allen die an dem Projekt beteiligt warenThumbsup
Gratuliere dem Besitzer zu dem Schmuckstück.

Viele Grüße
Erwin
Viele Grüße
Erwin
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ringostarr0 für diesen Beitrag:
  • Alf
Zitieren
#56
Schick schick! Allerdings sähe ein Marantz darin besser aus Lipsrsealed2Tease! Viel Spaß und immer gute Mucke mit dem Sansui!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rx777 für diesen Beitrag:
  • Alf
Zitieren
#57
...fettes Teil...Thumbsup

...nach Rainer's Frankenstrat - Design 890 jetzt schon das zweite Unikat auf Sansui-basis , 'n echter Woody...Drinks

...At Alf - ausserdem gehört der Woody im Sansui - fred vorgestellt...Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Deubi für diesen Beitrag:
  • Alf
Zitieren
#58
Heute war ein Kassettendeck der Marke Kenwood auf meinem Tisch - das Modell KX-1003 (baugleich mit KX-1030, lediglich die Frontplatte hat eine andere Farbe!). Es stammt von 1978 und war seinerzeit das teuerste Deck im Programm. Es verfügt über drei Tonköpfe in Ferritausführung, jedoch nur über einen Motor. Das Laufwerk ist dennoch sehr robust und solide konstruiert, dieses Exemplar lief wieder völliog problemlos, nachdem alle Gummiteile erneuert und die Kupplungen überarbeitet wurden. Von Verschleiß keine Spur, nur der Motor musste erneuert werden, lag aber wohl daran, dass jemand schon versucht hatte, ihn zu überholen. Auch fehlten einige Schrauben im Laufwerk, dafür strahlte und glänzte alles (innnen und aussen!), als wäre das Gerät erst drei Wochen alt.

[Bild: Kenwood_KX_1003_02_RKS_10000_Pristina.jpg]

[Bild: Kenwood_KX_1003_01_RKS_10000_Pristina.jpg]

Mehr Kopfzerbrechen bereitete mir ein Prasseln im linken Kanal bei Wiedergabe, zusätzlich zum Musiksignal - aber deutlich hörbar. Nachdem das Dolby-IC erneuert war (die NE545 neigen ganz gerne mal zu so etwas), war zunächst Ruhe, das Prasseln kam aber wieder, wenn auch nun leiser. Nach vielem Probieren stellten sich zwei Keramik-Kondensatoren als Übeltäter heraus. Dann war es genaus so still wie im rechten Kanal.

[Bild: Kenwood_KX_1003_03_RKS_10000_Pristina.jpg]

Blick von oben in das geöffnete Kassettenfach, Die Klappe ist kinderleicht abzunehmen (einfach nach oben abziehen) und das Deck kann uneingeschränkt auch ohne Klappe betrieben werden.

[Bild: Kenwood_KX_1003_04_RKS_10000_Pristina.jpg]

So schaut das Deck von aussen aus. Die Farbe des KX-1003 nennt sich Gun-Metallic. Passend dazu gab es auch Verstärker (KA-8150) und Tuner (KT-7550).

[Bild: Kenwood_KX_1003_05_RKS_10000_Pristina.jpg]

[Bild: Kenwood_KX_1003_06_RKS_10000_Pristina.jpg]

[Bild: Kenwood_KX_1003_07_RKS_10000_Pristina.jpg]

Die Front des Gerätes. Trotz guter Daten und Werte (Frequenzgang 25...20.000 Hz bei Metalband) verkaufte sich der KX-1003 (KX-1030) nicht so gut, denn eine Hammertastenmechanik war zu dieser Zeit nicht mehr ganz aktuell. Einige Konkurrenten hatten da bereits logikgesteuerte 2-Motoren-Laufwerke, welche zum gleichen Preis lieber genommen wurden. Kenwood versuchte es danach noch ein letztes Mal mit einem selbstkonstruierten Deck (KX-1060 und 2060) in der Spitzenklasse und gab es dann auf und kaufte das etablierte Sankyo-Laufwerk ein (KX-880 und KX-1100). Dennoch fällt mir heute die wirklich robuste, schier unvergängliche Bauweise auf, die dieses Kassettendeck auszeichnet.

[Bild: Kenwood_KX_1003_08_RKS_10000_Pristina.jpg]

Hier die Rückwand. Dieses Exemplar, welches aus dem Kosovo zu uns zur Überholung kam, ist in einem wirklich fantastischen Zustand!

Drinks
[-] 18 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • space daze, charlymu, HiFi1991, Jack Wolfman, TotoM, Alex, Dirk, alex71, Tom, Faramir, lofterdings, doublesix, casu, Bernardo_1971, ringostarr0, magic jensen, New-Wave, stony
Zitieren
#59
Aus dem Kosovo? Auf dem Postweg? Und dann in einem Stück angekommen? Denker

Wahnsinn! Oldie

Entweder war das Dingens mördermäßig verpackt... Oder die Jungs von der Post auf der Strecke Prishtina - Berlin haben ihren Job mal Ernst genommen..

Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
Zitieren
#60
Aus dem Kosovo? Sehr interessant. Aus welchem Ort denn?

Prizren, Prishtine, Pec?

Du weißt ja Emmi ist im Kosovo gebohren, und wir haben ein kleines Haus bei Prizren.

Drinks

Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
#61
Nein, Peter - zunächst habe ich einen Maßkarton nach Serbien (Belgrad) geschickt, dort wohnt wohl die Ehefrau des Unooffiziers, dem das Deck gehört. Der hat es dann nach Niemegk geschickt, von Pristina, wo er arbeitet. Weil aber das Kosovo nicht in der EU ist, kam das Paket nicht i Nemegk an, sondern in Brandenburg an der Havel im Zollamt/Post. Dort hätte ich es abholen können (60km hin, 60 km zurück) und hätte es verzollen müssen und noch 19% Einfuhrumsatzsteuer oben drauf. Nach der Bearbeitung hätte ich es nur von dort wieder zurück senden können (60km hin, 60 km zurück) und hätte die zollrechtlich so genannte Veredelung ebenfalls verzollen müssen, hätte aber die 19% Einfuhrumsatzsteuer wieder erstattet bekommen. Das alles war mir aber ehrlich gesagt zu kompliziert, ich habe dann das Paket nicht abgeholt, sondern es zurück gehen lassen. Der UN-Offizier hat es dann per Feldpost nach Wien gesandt (das geht ohne Zollformalitäten) und von dort (ist ja innerhalb der EU) kam es dann direkt nach Niemegk und genau dorthin sende ich es auch wieder zurück.

Der Karton hat also schon folgende Strecken hinter sich:

Niemegk-Belgrad
Belgrad-Pristina
Pristina-Brandenburg
Brandenburg-Pristina
Pristina-Wien
Wien-Niemegk

und ich habe keinerlei Grund den Karton auszuwechseln, der geht in demselben Karton wieder zurück!

Drinks
[-] 10 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, Jack Wolfman, charlymu, space daze, Rainer F, proso, alex71, Tom, ST3026, stony
Zitieren
#62
"Trotz guter Daten und Werte (Frequenzgang 25...20.000 Hz bei Metalband) verkauft sich der KX-1003 (KX-1030) nicht so gut, denn eine Hammertastenmechanik war zu dieser Zeit nicht mehr ganz aktuell."

Diese "Hammertastenmechanik" ist bestimmt ganz robust, aber rein vom Optischen gesehen konnte ich mich da nie so mit anfreunden (kommt mir so grobmotorisch vor).

Drinks
Grüße Martin

Gott bewahre mich vor den "Normalen" (Herrman Hesse)

[Bild: plattenspieler-0001.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Jack Wolfman für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#63
(17.09.2013, 12:25)Armin777 schrieb: Das alles war mir aber ehrlich gesagt zu kompliziert, ich habe dann das Paket nicht abgeholt, sondern es zurück gehen lassen. Der UN-Offizier hat es dann per Feldpost nach Wien gesandt (das geht ohne Zollformalitäten) und von dort (ist ja innerhalb der EU) kam es dann direkt nach Niemegk und genau dorthin sende ich es auch wieder zurück.

... und SO LEICHT läßt sich die (deutsche) Steuerbürokratie aushebeln?! IRRE!! Tease
Viele liebe Grüße!
Euer Mathias

Suche Sansui SRC-6 ...  Floet

"Es ist schön, daß Sansuis Konstruktionsbemühungen noch einmal zu solchen 'Vintage'-Produkten geführt haben. Wilkommen zu Hause, Sansui, wir haben Dich vermisst!" Leonard Feldmann in AUDIO, Jan. ´88

Zitieren
#64
Na ja, die Feldpost ist ja genau für solche Zwecke da. Früher haben die alleierten Soldaten auch immer alles zoll- und steuerfrei bekommen, genau deshalb geistern ja noch heute so viele, schöne Hifi-Geräte hier in Deutschland herum!

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#65
(17.09.2013, 12:25)Armin777 schrieb: Nein, Peter - zunächst habe ich einen Maßkarton nach Serbien (Belgrad) geschickt, dort wohnt wohl die Ehefrau des Unooffiziers, dem das Deck gehört. Der hat es dann nach Niemegk geschickt, von Pristina, wo er arbeitet. Weil aber das Kosovo nicht in der EU ist, kam das Paket nicht i Nemegk an, sondern in Brandenburg an der Havel im Zollamt/Post. Dort hätte ich es abholen können (60km hin, 60 km zurück) und hätte es verzollen müssen und noch 19% Einfuhrumsatzsteuer oben drauf. Nach der Bearbeitung hätte ich es nur von dort wieder zurück senden können (60km hin, 60 km zurück) und hätte die zollrechtlich so genannte Veredelung ebenfalls verzollen müssen, hätte aber die 19% Einfuhrumsatzsteuer wieder erstattet bekommen. Das alles war mir aber ehrlich gesagt zu kompliziert, ich habe dann das Paket nicht abgeholt, sondern es zurück gehen lassen. Der UN-Offizier hat es dann per Feldpost nach Wien gesandt (das geht ohne Zollformalitäten) und von dort (ist ja innerhalb der EU) kam es dann direkt nach Niemegk und genau dorthin sende ich es auch wieder zurück.

Der Karton hat also schon folgende Strecken hinter sich:

Niemegk-Belgrad
Belgrad-Pristina
Pristina-Brandenburg
Brandenburg-Pristina
Pristina-Wien
Wien-Niemegk

und ich habe keinerlei Grund den Karton auszuwechseln, der geht in demselben Karton wieder zurück!

Drinks

Dinge gibt es, die gibt es garnicht....
was für ein Hin und Her, aber das siehst Du mal wieviel treue Fans Du schon überall hast!
... kein Wunder bei den Kartons!
Thumbsup Floet Drinks
Grüße Martin

Gott bewahre mich vor den "Normalen" (Herrman Hesse)

[Bild: plattenspieler-0001.gif]
Zitieren
#66
Ach so, wegen der Kartons! Pleasantry

Drinks
Zitieren
#67
(17.09.2013, 12:30)Jack Wolfman schrieb: Diese "Hammertastenmechanik" ist bestimmt ganz robust, aber rein vom Optischen gesehen konnte ich mich da nie so mit anfreunden (kommt mir so grobmotorisch vor).

Drinks


Als geborener und überzeugter Grobmotoriker gilt für mich genau das Gegenteil: elektronische Kurzhubtasten finde ich einfach langweilig - außer sie sind so hübsch beleuchtet wie bei meinem Akai GXC-760D...

Aber jede/r wie er/sie will...
Pult ist Kult...!  Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#68
Wenn schon Teppiche aus Afghanistan mit einem BND- Jet nach Deutschland geflogen wurden, warum nicht fuer ein Tapedeck die Feldpost bemuehen??? Nette Geschichte!
Gruß
Malte

Die besten Jahre kommen doch nach 45! Das war bei Deutschland auch so. - Stromberg -
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Folderol für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, Stereo-Tüp
Zitieren
#69
(17.09.2013, 12:17)charlymu schrieb: Aus dem Kosovo? Sehr interessant. Aus welchem Ort denn?

Prizren, Prishtine, Pec?

Du weißt ja Emmi ist im Kosovo gebohren, und wir haben ein kleines Haus bei Prizren.

Drinks

Dirk

uuuuhhh Lipsrsealed2 Prizren, është shumë ftohtë dimrit
Da ist mir Südalbanien weitaus angenehmer, die meine kommt aus der Nähe von Tepelene... Aber wir haben da kein Haus... Floet

Mirupàfshin
Peteri
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
Zitieren
#70
Përshëndetje Peteri!

Ich find Prizren geil! Unser Haus ist aber in einem kleinen Dorf oberhalb der Stadt.

Bin aber auch nur im Sommer da. Obwohl ich würde gerne mal im Winter..

Kann aber nur einige Worte Albanisch, die sprechen dort serbokroatisch.

Mirupafshim!

Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
#71
Serbokroatisch ist auch einfacher... Hab es in Bosnien schneller gelernt als im gleichen Zeitraum Albanisch in Albanien...

Davon abgesehen behaupten nicht wenige Albaner, dass die Kosove kein echtes Albanisch sprechen... Lipsrsealed2

OK, dass war genug OT Floet

Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
Zitieren
#72
(17.09.2013, 12:25)Armin777 schrieb: Nein, Peter - zunächst habe ich einen Maßkarton nach Serbien (Belgrad) geschickt, dort wohnt wohl die Ehefrau des Unooffiziers, dem das Deck gehört. Der hat es dann nach Niemegk geschickt, von Pristina, wo er arbeitet. Weil aber das Kosovo nicht in der EU ist, kam das Paket nicht i Nemegk an, sondern in Brandenburg an der Havel im Zollamt/Post. Dort hätte ich es abholen können (60km hin, 60 km zurück) und hätte es verzollen müssen und noch 19% Einfuhrumsatzsteuer oben drauf. Nach der Bearbeitung hätte ich es nur von dort wieder zurück senden können (60km hin, 60 km zurück) und hätte die zollrechtlich so genannte Veredelung ebenfalls verzollen müssen, hätte aber die 19% Einfuhrumsatzsteuer wieder erstattet bekommen. Das alles war mir aber ehrlich gesagt zu kompliziert, ich habe dann das Paket nicht abgeholt, sondern es zurück gehen lassen. Der UN-Offizier hat es dann per Feldpost nach Wien gesandt (das geht ohne Zollformalitäten) und von dort (ist ja innerhalb der EU) kam es dann direkt nach Niemegk und genau dorthin sende ich es auch wieder zurück.

Der Karton hat also schon folgende Strecken hinter sich:

Niemegk-Belgrad
Belgrad-Pristina
Pristina-Brandenburg
Brandenburg-Pristina
Pristina-Wien
Wien-Niemegk

und ich habe keinerlei Grund den Karton auszuwechseln, der geht in demselben Karton wieder zurück!

Drinks

Solltest Du mal auf Deine hompepage stellen! Bessere Werbung für die Nutzung Deiner Maßkartons dürfte es kaum geben!
Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
Zitieren
#73
So, nun mal wieder etwas zu Geräten: es war im Jahr 1980 als die Firma Marantz auf die Idee kam eine neue Serie an "Exklusiv"-Geräten auf den Markt zu werfen. Man nahm einfach die seit 1978 bereits vorhandenen Geräte: Tuner 2130, Vorverstärker 3650 und Endverstärker 300DC und packte sie in etwas "exklusivere" Gehäuse, schuf etwas edlere Frontplatten in "exklusivem" schwarz und fertig war die neue Exklusiv-Baureihe:

[Bild: marantz80-16.jpg]

Wer den Text aufmerksam liest, findet dort den Hinweis, dass es in silbern/champagner einen Vollverstärker (PM-8) und einen Tuner ST-8 gab. In den USA gab es aber auch die ganze Serie in silbern champagner! Und genau so eine Troika hatte ich jetzt auf dem Tisch - Grund genug sie Euch mal vorzustellen (wird man kaum nochmals irgendwo zu sehen bekommen - war anzahlmäßig wirklich richtig "exklusiv"!).

[Bild: Marantz_SM_7_01_58300_Wetter.jpg]

So schaut die Endstufe SM-7 von innen aus - wirklch megarobust und solide aufgebaut - so etwas hält hundert Jahre!

[Bild: Marantz_SM_7_02_58300_Wetter.jpg]

Diese Serie hier war ohne die Holzgehäuse, die die silbernen Geräte in Europa immer hatten. Dafür hat man die Blechgehäuse in edlem Hammerschlag lackiert.

[Bild: Marantz_SM_7_03_58300_Wetter.jpg]

Zwei mal 150 Watt sinus und drei Paar Lautsprecher anschließbar, dazu diese wunderschönen großen Powermeter - einfach schön.

[Bild: Marantz_SM_7_04_58300_Wetter.jpg]

Der Vorverstärker SC-7 hat ebenfalls diesen fetten Griff unten in der Mitte der Front. Das haben nur die Exklusiv-Geräte.

[Bild: Marantz_SC_7_01_58300_Wetter.jpg]

Dazu kommt dieser unglaublich gute Zustand der drei Geräte, die kaum einen Kratzer haben. Sie müssen aus einem PX-Shop stammen, denn sie sind spannungstechnisch umschaltbar auf alle Spannungen zwischen 100 und 240 Volt, hatten aber einfach isolierte Netzkabel mit US-Stecker sowie beschaltete US-Steckdosen an der Rückwand. Glück muss man haben, um solche Seltenheiten zu ergattern!

[Bild: Marantz_SC_7_02_58300_Wetter.jpg]

[Bild: Marantz_SC_7_03_58300_Wetter.jpg]

Der Tuner ist ein ST-7 - so steht es auf dem Typenschild hinten, hat aber vorne eine Frontplatte in silber mit der Beschriftung ST-8!

[Bild: Marantz_ST_7_8_03_58300_Wetter.jpg]

Dieses Exemplar ist ebenfalls in einem wahrlich traumhaften Zustand, jedoch ist leider die Osziröhre so ausgelutscht, dass die Helligkeit stark zu wünschen übrig lässt - da kann man nichts mehr dran machen. Die fünf Leuchtdioden an der Front funzelten ebenfalls fast unsichtbar vor sich hin, die habe ich ausgetauscht, so dass man wieder sofort sieht, dass sie leuchten. Die Skala ist bei diesem Exemplar von den speziellen 8V AC - LED's beleuchtet, die in den USA für Marantze und andere angeboten werden. Die gibt es bald auch bei uns!

[Bild: Marantz_ST_7_8_02_58300_Wetter.jpg]

[Bild: Marantz_ST_7_8_01_58300_Wetter.jpg]

So das war es für heute dann!

Drinks
[-] 24 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • jagcat, Dirk, HiFi1991, Alf, onkyo, Jack Wolfman, Mani, Faramir, duffbierhomer, proso, charlymu, Bernardo_1971, mmulm, LastV8, Tom, ringostarr0, magic jensen, Alter Sack, E-Schrotti, New-Wave, stony, casu, Mess, esprit36
Zitieren
#74
Wow - was für eine geile Kombi! In silber/champagner gefällt sie mir viel besser als in schwatt. Hält die wirklich hundert Jahre? Irre.
Hi fürs Zeigen!
Zitieren
#75
Der Zustand ist ja mal wirklich phänomenal !
Die Kombi würde mich auch sehr reizen, aber nur in schwarz.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi März 2011 Armin777 365 136.839 27.03.2018, 20:51
Letzter Beitrag: Socki
  good-old-hifi März 2012 Armin777 283 115.497 04.09.2017, 16:10
Letzter Beitrag: Gorm
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 66.681 13.07.2016, 10:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 36.523 16.03.2016, 07:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 172.090 09.12.2015, 18:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 61.004 11.11.2015, 09:55
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste