Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi September 2013
#76
Fantastisch Drinks
Zitieren
#77
[Bild: smileys-smilie-mit-schild-317953.gif][Bild: smileys-smilie-mit-schild-697190.gif][Bild: smileys-sieger-434956.gif]
_____________________________________
[Bild: ultimawiraj.gif]
Gruß Marten
Zitieren
#78
WOW... ich werd auch HiFi-Restaurator, dann hab ich immer mit den schönsten Geräten zu tun.
Wenn man sowas sieht, werden heimliche Gelüste wach !!
Aber man kann halt nicht alles haben im Leben. Flenne
Grüße Martin

Gott bewahre mich vor den "Normalen" (Herrman Hesse)

[Bild: plattenspieler-0001.gif]
Zitieren
#79
Wollte Euch nur mal ein paar Fotos von Hans-Dieters (aka hadieho) Sony STR-7055 zeigen, den Lennart gerade auf dem Tisch hatte und dessen äußerer Zustand bei mir Schnappatmung verursachte...

[Bild: Sony_STR_7055_01_38440_Wolfsburg.jpg]

innen wie aussen - einfach im Neuzustand!

[Bild: Sony_STR_7055_02_38440_Wolfsburg.jpg]

[Bild: Sony_STR_7055_04_38440_Wolfsburg.jpg]

[Bild: Sony_STR_7055_03_38440_Wolfsburg.jpg]

[Bild: Sony_STR_7055_05_38440_Wolfsburg.jpg]

Ausser durchgebrannten Lampen, übliches Schaltergammeln und Staub hinter der Skala hatte der auch keine Wehwehchen.

Drinks
[-] 23 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Jack Wolfman, HiFi1991, charlymu, oldsansui, Tom, ringostarr0, magic jensen, Dirk, Mani, E-Schrotti, Faramir, Bernardo_1971, mmulm, Alter Sack, casu, triple-d, Campa, New-Wave, stony, Deubi, doublesix, Eidgenosse, theoak
Zitieren
#80
Super schick !! Als ob er gerade zum ersten Mal ausgepackt wurde Thumbsup
Zitieren
#81
Der Balanceregler ist ja schrullig...
Zitieren
#82
Kurzer, knackiger Bericht. Danke, Armin!

AtHadieho: War der einbalsamiert oder wie kommts, dass der wie aus dem Ei gepellt aussieht?
Gruß
Malte

Die besten Jahre kommen doch nach 45! Das war bei Deutschland auch so. - Stromberg -
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Folderol für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#83
AtArmin ich schnappatme mit, ein wunderschöner Sony und mit ABC, super! Thumbsup
Grüße Martin

Gott bewahre mich vor den "Normalen" (Herrman Hesse)

[Bild: plattenspieler-0001.gif]
Zitieren
#84
(20.09.2013, 10:48)lofterdings schrieb: Der Balanceregler ist ja schrullig...

... war aber lange Zeit durchaus üblich:


[Bild: IMAG0228.jpg]

(Sansui QA-7000 1973-1976)
Viele liebe Grüße!
Euer Mathias

Suche Sansui SRC-6 ...  Floet

"Es ist schön, daß Sansuis Konstruktionsbemühungen noch einmal zu solchen 'Vintage'-Produkten geführt haben. Wilkommen zu Hause, Sansui, wir haben Dich vermisst!" Leonard Feldmann in AUDIO, Jan. ´88

[-] 1 Mitglied sagt Danke an HiFi1991 für diesen Beitrag:
  • contenance
Zitieren
#85
Tolle Geräte die Tage. Danke für´s Zeigen Thumbsup und viel Freude damit den Besitzern.
Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
#86
Danke Armin für's Vorstellen von dem wunderschönen SONY, er ist wirklich eine Augenweide. Drinks


At Malte, den SONY hab' ich mal in der Bucht in dem Zustand so geschossen. Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hadieho für diesen Beitrag:
  • Folderol
Zitieren
#87
Glückwunsch zu diesem Zustand Drinks

klanglich klasse "gesoundet" - hab ja auch einen,aber nicht in dieser ConditionFlenne
Grüsse aus München  Hi

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Mani für diesen Beitrag:
  • hadieho
Zitieren
#88
Zuerst wollte ich noch einen wirklich traumhaft klingenden Vollverstärker aus hadiehos Sammlung vorstellen, den Lennart vor einigen Tagen auf dem Tisch hatte: natürlich ein Hitachi! Das Modell heißt HA-8700 und stammt von 1979. Er wiegt 20kg und leistet (mit dem bei Hitachi üblichen understatement) zweimal 90 Watt sinus an 8 Ohm. Das was da rauskommt, fühlt sich allerdings eher wie zweimal 190 Watt an!

[Bild: Hitachi_HA_8700_01_38440_Wolfsburg.jpg]

[Bild: Hitachi_HA_8700_02_38440_Wolfsburg.jpg]

Innen gibt es echtes Doppelmono und Überdimensionierung allerorten. Da wurde geklotzt und nicht gekleckert.

[Bild: Hitachi_HA_8700_03_38440_Wolfsburg.jpg]

Das Doppelmono geht soweit, dass man jeden Kanal einzeln umstellen kann!

[Bild: Hitachi_HA_8700_04_38440_Wolfsburg.jpg]

Zwei fette V-MOS-FET-Endstufen vom Dicksten!

[Bild: Hitachi_HA_8700_08_38440_Wolfsburg.jpg]

Von aussen präsentiert sich der HA-8700 zurückhaltend und klassisch - sieht viel moderner aus als 1979.

[Bild: Hitachi_HA_8700_05_38440_Wolfsburg.jpg]

Die Front ist sehr übersichtlich gestaltet, weniger wichtige Bedienelemente verbergen sich unter großen Klappe, die sich quer über das gesamte Gerät erstreckt.

[Bild: Hitachi_HA_8700_06_38440_Wolfsburg.jpg]

[Bild: Hitachi_HA_8700_07_38440_Wolfsburg.jpg]

Die Verarbeitungsqualität ist wirklich spitze, andere große Hersteller können da manchmal nicht ganz mithalten.

[Bild: Hitachi_HA_8700_09_38440_Wolfsburg.jpg]

Auch von hinten ein riesiges Gerät, mit einem so satten Sound, dass es einen in wirklich verblüfftes Staunen versetzt. Ich werde nie begreifen, wieso diese Marke in der großen Zeit der Hifi-Geräte einen so unbedeutenden Ruf hatte!

Drinks
[-] 30 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • 73newport, nice2hear, Tom, Jack Wolfman, Folderol, jagcat, stevie, Stereo-Tüp, E-Schrotti, ST3026, Mani, HiFi1991, mmulm, Rainer F, onkyo, Dirk, casu, Faramir, lutsei, New-Wave, Bernardo_1971, Deubi, JayKuDo, LastV8, doublesix, Mess, Eidgenosse, Ivo, mazyvx, theoak
Zitieren
#89
Thumbsup Thumbsup Gefällt mir sehr gut, der Brocken.
Die Verfärbung an den Kühlrippen deutet auf einiges an Temperaturentwicklung Denker
Danke für´s Zeigen und HaDieHo viel Freude damit Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • hadieho
Zitieren
#90
Das ist echt wieder ein HAMMERTEIL.. vielen Dank für den Bericht und Glückwunsch dem glücklichen Besitzer ! Appl
Grüße Martin

Gott bewahre mich vor den "Normalen" (Herrman Hesse)

[Bild: plattenspieler-0001.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Jack Wolfman für diesen Beitrag:
  • hadieho
Zitieren
#91
Dann hatte ich heute eine SONY Vor-Edverstärkerkombination auf dem Tisch, die wegen eines Wasserschadens zu uns gekommen war. Da spielte nicht mehr viel. Aber jetzt kann diese Kombination wieder zeigen was sie kann, denn hier wurde ebenfalls an nichts gespart. Diese Kombination kostete 1989 bei ihrem Erscheinen über 4.000,- DM und gehörte zu der exklusiven Esprit-Serie. Der Vorverstärker wiegt 12 kg, die Endstufe 25 kg - ganz schön ordentlich. Dazu kommen die hübsch abgerundeten, hochglanzlackierten Holzseitenteile. Die TA-N80 leistet satte 2 mal 200 Watt sinus an 8 Ohm, kann aber auch mal 2 mal 800 Watt als Impulsleistung abgeben...

Nachdem alle Wasserschäden beseitigt und alles gereinigt war, präsentierten sich beide wieder in bemerkenswert guter Kondition:

[Bild: Sony_TA_E80_ES_01_70186_Stuttgart.jpg]

Der Vorverstärker von innen. Das Netzteil könnte auch einen Mittelklasseverstärker mit 2 mal 40 Watt antreiben...

[Bild: Sony_TA_E80_ES_02_70186_Stuttgart.jpg]

Der motorisch angetriebene Eingangswahlschalter, der ausgebaut, zerlegt und komplett überarbeitet werden musste (Wasserschaden halt).

[Bild: Sony_TA_E80_ES_03_70186_Stuttgart.jpg]

Von aussen einfach SONY Esprit - war damals schon das Maß der Dinge!

[Bild: Sony_TA_E80_ES_04_70186_Stuttgart.jpg]

Die Front ist in diesem SONY-typischen Champagner-Ton gehalten und harmoniert vorzüglich mit den Holzseitenteilen.

[Bild: Sony_TA_E80_ES_05_70186_Stuttgart.jpg]

Der Eingangswahlschalter ist elektronisch gesteuert (und fernbedienbar), das eigentliche Umschalten übernimmt der Motor-Schalter (im Bild oben gezeigt).

[Bild: Sony_TA_E80_ES_06_70186_Stuttgart.jpg]

Der Vorverstärker ist aufgebaut wie ein Vollverstärker und besitzt am Ausgang eine Schutzschaltung mit Relais.

[Bild: Sony_TA_E80_ES_07_70186_Stuttgart.jpg]

Beim Freigeben der Schutzschaltung wechselt die Farbe im Volume-Poti von rot auf grün - bei einem Vorverstärker habe ich das bisher noch nicht gesehen.

[Bild: Sony_TA_E80_ES_08_70186_Stuttgart.jpg]

Auch von hinten offenbart der TA-E80ES seine Spitzenklasse, CD-Eingang und Ausgang auch zusätzlich in symmetrischer Ausführung als XLR3-Buchsen.

[Bild: Sony_TA_N80_ES_03_70186_Stuttgart.jpg]

Die Endstufe präsentiert sich auch in Doppelmono, gleich mit zwei Ringkerntrafos und vier Elkos, die in einem gemeinsamen Gehäuse untergebracht sind - immerhin 4 mal 22.000µF 80V.

[Bild: Sony_TA_N80_ES_02_70186_Stuttgart.jpg]

Die Differenzierstufen sind seitlich untergebracht und ebenfalls mit recht dicken Elkos versehen (4.700µF 80V).

[Bild: Sony_TA_N80_ES_01_70186_Stuttgart.jpg]

Und hier die eigentliche Endstufe, je drei PNP und NPN-Transistoren pro Kanal, von denen jeder allein 130 Watt Verlustleistung bewältigen kann! Wenn das Kühlblech groß genug ist, kann man damit auch schweissen Zahnlos

[Bild: Sony_TA_N80_ES_05_70186_Stuttgart.jpg]

Von aussen gibt sich die Endstufe ebenso in champagner mit Holzseitenteilen - sehr edel und vornehm!

[Bild: Sony_TA_N80_ES_05_70186_Stuttgart.jpg]

Als wäre die gegebene Leistung noch nicht genug, lassen sich diese Boliden auch in Mono als Brückenendstufe
betreiben (mit dann doppelter Leistung). Angezeigt wird dies vorne an der Front (hier leuchtet STEREO).

[Bild: Sony_TA_N80_ES_07_70186_Stuttgart.jpg]

Hinten gibt es richtig dicke Lautsprecherklemmen, die leider zwecks Einbau neuer Relais ausgelötet werden müssen! Aber die Endstufe hat nun neue Relais und klingt wieder wie neu. Die Platinen wurden alle gereinigt und nachgelötet wegen des Wasserschadens.

[Bild: Sony_TA_N80_ES_04_70186_Stuttgart.jpg]

Eine wirklich hochwertige Kombination, die, wegen ihres hohen Anschaffungspreises, nicht allzu häufig angeboten werden dürfte. Umso mehr lohnt die Erhaltung dieses schönen Geräte!

Drinks
[-] 29 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Tom, UriahHeep, Mani, Gorm, HiFi1991, E-Schrotti, mmulm, onkyo, Rainer F, Dirk, TotoM, casu, stevie, Faramir, New-Wave, Bernardo_1971, stony, Alf, 73newport, Stereo-Tüp, Deubi, LastV8, triple-d, Mess, MacMax, magic jensen, doublesix, Eidgenosse, theoak
Zitieren
#92
Sagenhaft - da läuft der Speichel ...
Danke für die Vorstellung!


************

Thomas
Zitieren
#93
Wie sagt Frankie so schön - "Sony rulez"! Thumbsup

Danke fürs zeigen Armin! Drinks
Gruß Peter

[Bild: vu.gif]
Zitieren
#94
Einfach traumhaft!!
Saubere Arbeit [Bild: smileys-sieger-045274.gif]
_____________________________________
[Bild: ultimawiraj.gif]
Gruß Marten
Zitieren
#95
I brauch mai Sabberlätzle Tease Thumbsup Danke für´s Zeigen Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
#96
Armin, gibts noch einen frontalen Shot von beiden Schönheiten zusammen?
Gruß
Malte

Die besten Jahre kommen doch nach 45! Das war bei Deutschland auch so. - Stromberg -
Zitieren
#97
Nee, leider nicht. Getrennte Bearbeitung - getrennte Fotos!Tease

Drinks
Zitieren
#98
(25.09.2013, 17:39)Folderol schrieb: Armin, gibts noch einen frontalen Shot von beiden Schönheiten zusammen?

Bin mal so frei Armin!

[Bild: sonyta-n80es14qy4x.jpg]

[Bild: sonyta-n80eslslf4.jpg]

Drinks
Gruß Peter

[Bild: vu.gif]
[-] 11 Mitglieder sagen Danke an E-Schrotti für diesen Beitrag:
  • Tom, Folderol, HiFi1991, Dirk, New-Wave, Bernardo_1971, stony, LastV8, Campa, Cpt. Mac, magic jensen
Zitieren
#99
Danke, Peter - ja, wer hat, der hat! Hi

Drinks
Zitieren
Bevor hier der falsche Eindruck entsteht, die Bilder sind von einer russischen Seite. Oldie

Ich hatte leider noch nicht das Vergnügen. Floet
Gruß Peter

[Bild: vu.gif]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi März 2011 Armin777 365 136.839 27.03.2018, 20:51
Letzter Beitrag: Socki
  good-old-hifi März 2012 Armin777 283 115.497 04.09.2017, 16:10
Letzter Beitrag: Gorm
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 66.681 13.07.2016, 10:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 36.523 16.03.2016, 07:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 172.090 09.12.2015, 18:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 61.004 11.11.2015, 09:55
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste