Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sansui 5050
#1
Heute habe ich meinen Sansui 5050 Receiver bekommen, der für's Büro gedacht war. Die gute Nachricht: er funktioniert. Die schlechte: Die Beleuchtung ist fast komplett tot, nur die des Dialpointers funktioniert. Ich vermute deshalb eine kaputte Sicherung. Hat eventuell jemand das Service Manual (6060 würde wohl auch passen) oder sogar die Bezeichnung der passenden Sicherung parat?

Ranzig isser auch, aber das ist nicht weiter schlimm, da die Front fast kratzerfrei ist und nur das Holzhaus mit Folienbezug verkratzt ist. Da schwanke ich noch zwischen furnieren oder einfach folieren.
Zitieren
#2
Kannst Du da nicht ein wenig messen mit einem Multimeter?

Drinks
Zitieren
#3
Ich habe sogar eins, sieht so ähnlich aus wie das von Franky. Ich habe da wahrscheinlich genau so wenig Erfahrung wie Frong, werde mich aber mal einlesen. Da es hier aber sicherlich einige 5050-Besitzer gibt...Floet
Zitieren
#4
Ich finde das messen mit dem Multimeter in solchen Fällen intuitiver als ein Service Manual. Wenn es dir hilft: Service Manual Sansui 5050 / 6060
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#5
Die Sicherung für die Latüchten heißt F 601 und hat 2 A.
Zitieren
#6
Prima ihr beiden, besten Dank!Drinks
Zitieren
#7
Die Sicherung war's doch nicht. Ich habe vorhin mal den Lampenkasten der Skalenbeleuchtung abgeschraubt und erfolglos versucht, den nach hinten wegzukippen. Danach wieder zusammengedengelt und nochmal angeschlossen: Siehe da, jetzt leuchtet zumindest die Skalenbeleuchtung teilweise, da scheint nur eine Lampe hinüber zu sein. Der Rest bleibt dunkel: Singnal, Tune und Stereo. Mehr hat der ja nicht, aber ausgerechnet die ersten beiden Lampen scheinen schwer zugänglich zu sein. Grrr. Ich bereue es jetzt schon, die Kiste gekauft zu habenDash1
Zitieren
#8
Bei einigen Modellen (8080 und 9090) ist es so, dass die Skalen-, Zeiger- und Meter-Beleuchtung im Nicht-Radio-Betrieb weggeschaltet werden. Diese Schalter haben Riesenströme zu schalten und halten daher nicht lange. Ich baue diese Sansui-Receiver dann immer auf Dauerlicht um. Ich weiß jetzt aber nicht, ob der 5050 das auch so hat, könnte aber durchaus sein - schalte mal auf PHONO und beobachte, ob das bisschen, was leuchtet, dann auch noch ausgeht.

Drinks
Zitieren
#9
Ich zieh mal meinen aus der Ecke (Heute Abend ) und schau mal ob der so geschaltet ist wie Armin es vermutet
Ich bin (momentan) emotional sehr nahe am Mittelfinger gebaut
Zitieren
#10
Wie ist der Schaltplan zu interpretieren? Für mich sieht es so aus, wie wenn ein Teil der Beleuchtung vom Tunerteil über einen Transistor geschaltet wird.

[Bild: HvMIO.jpg]

[Bild: JuQPE.jpg]
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#11
Das dürfte die Stereo-Leuchte sein, die da mittels Transistor vom Stereo-Decoder-IC geschaltet wird. Floet
Zitieren
#12
Genau!

Drinks
Zitieren
#13
Armin, weißt du aus dem Kopf, wie hoch die Schaltspannung am Pin 9 des HA1196 ist? Das Datenblatt gibt da wenig Auskunft.
Zitieren
#14
Nö, nur soviel, dass der TR15 durchsteuert mit dem 680-Ohm Vorwiderstand, der legt dann die Masse an die Lampe. Ich schätze mal, dass da 3-8 Volt am PIN 9 anliegen mit Pilotton.

Drinks
Zitieren
#15
Bei meinem 5050 leuchtet die Skalennadel und die Skalenbeleuchtung (teilweise). Dabei ist es egal, auf was der Selectorschalter steht. Die Stereolampe leuchtet nie, Signal & Tune sind auch nicht beleuchtet (was weitaus schlimmer ist, so kann man ja keinen Sender vernünftig einstellen). Da scheinen wohl doch ein paar Lämpchen kaputt zu sein.
Zitieren
#16
Yeeeha, er leuchtet wieder komplett! Fünf Lämpchen habe ich getauscht, war mal wieder eine elendige Fummelarbeit.

[Bild: dsc_5033b16q.jpg]
Zitieren
#17
(27.01.2010, 19:57)bulletlavolta schrieb: ...Ich habe da wahrscheinlich genau so wenig Erfahrung wie Frong, werde mich aber mal einlesen...

was soll das den heißen Lol1 ich bin profi Floet
Zitieren
#18
(30.01.2010, 15:10)classic.franky schrieb: was soll das den heißen Lol1 ich bin profi Floet
Du kannst ja mittlerweile sogar ein Multimeter bedienen und hast mir damit einiges voraus.LOL
Zitieren
#19
Ihr werdet noch Armin platt machen! Zahnlos

Micha, hast Du nur die defekten Lampen getauscht?
Ich wuerde immer alle Lampen tauschen - ausser es ist zu "aktig".
Die Leuchtkraft der Lampen laesst mit den Jahren auch nach und ein
Ausfall wird von Tag zu Tag immer wahrscheinlicher.
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#20
(30.01.2010, 15:22)Friedensreich schrieb: Die Leuchtkraft der Lampen laesst mit den Jahren auch nach und ein
Ausfall wird von Tag zu Tag immer wahrscheinlicher.


...warum sollte es den Lämpchen besser gehen als uns Floet
Zitieren
#21
LOL Das habe ich vorhin beim lesen auch gedacht. Ich wollte nur nicht rumjammern. Raucher
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#22
Traurig aber wahr! Flenne

Drinks
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#23
(30.01.2010, 15:22)Friedensreich schrieb: Micha, hast Du nur die defekten Lampen getauscht?
Ich habe alle Lampen bis auf das Stereolämpchen und das für die Beleuchtung des Skalenzeigers getauscht. Eine der Pilotlampen (je eine für die Instrumente, 3 für die Skala) hat noch funktioniert, alle fünf waren aber schwarz und sind jetzt komplett durch neue ersetzt.
Zitieren
#24
So, noch mehr geschafft: Potis gereinigt, auf 240V umgestellt und einen neues Kabel mit Euronetzstecker montiert. Diese Uraltdinger mit angeschraubtem Stecker finde ich immer gruselig.
Zitieren
#25
(30.01.2010, 16:57)bulletlavolta schrieb: ...Diese Uraltdinger mit angeschraubtem Stecker finde ich immer gruselig.

sind manchmal aber netter, z.b. um das kabel hinter mein sideboard zubekommen [abschrauben] oder bei meinem
sony pl bekommt man mit neuen stecker nicht durch das gehäuse, musste ich armin´s neuen stecker wieder abknipsenLOL
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sansui R2R SD 5050 Capstan Welle abgenutzt/eingeschliffen kandetvara 9 1.137 01.11.2019, 19:16
Letzter Beitrag: kandetvara
  Otari 5050 b2 KlausP 2 1.201 26.02.2016, 08:35
Letzter Beitrag: KlausP
  Stecker-/Kabelproblem bei OTARI MX-5050 FRANKIE 6 1.629 09.04.2013, 12:24
Letzter Beitrag: FRANKIE
  Sansui 5050 will nicht Kakerlak 7 1.689 01.02.2013, 19:26
Letzter Beitrag: Kakerlak
  Sansui 5050 Hans 10 3.781 14.08.2010, 11:05
Letzter Beitrag: Stereo 2.0



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste