Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pioneer SX-2500 - Überholung und so weiter...
#1
Guten Tag, die Damen und Herren,

seit fast einem Jahr liegt bei mir ein Pioneer SX-2500 herum und wartet geduldig auf etwas Bepuschelung.

Der SX-2500 ist ja bekanntlich einer der ersten Receiver mit automatischem, motorgetriebenem, Sendersuchlauf.
Er kam mit einer (kabelgebundenen) Fernbedienung (Volume und Sendersuchlauf). Ziemlich innovativ im Jahr 1970 war
es das Spitzenmodell, und mit einem damaligen VK von 2.665 DM entsprechend hochpreisig.

Meiner kam in äußerlich gutem Zustand, mit Fernbedienung inkl. Cds-Unit, 2 original Ersatzbirnchen, 4 Speaker-Plugs,
sämtlichen Unterlagen wie Anleitung (DE und EN), Servicemanual, großen Schaltplänen, Garantiekarte, etc. pp.

Bis auf Stereo-Birnchen und Skalennadel ist die Beleuchtung ok, wird aber dennoch überholt. Sendersuchlauf funktioniert.
Radioempfang ebenfalls. Schalter und Potis knacksen, vor allem das Volume-Poti macht mir Sorgen, weil es hakelt und
immer wieder einen Kanal ausfallen lässt.

Die Fernbedienung hat einen Wackelkontakt. Da muss ich dran.

Innen ist der Receiver relativ sauber. Da habe ich schon Schlimmeres gesehen.

Es wäre schön, wenn ich die Kiste wieder hinbekäme. Der SX-2500 ist ein besonderes Gerät und wert, ein bisserl Mühe reinzustecken.

Es folgen mal ein paar Fotos. Außenansichten habe ich noch keine, die folgen, wenn ich fertig bin.


So kam er an. Grad noch mal gutgegangen. Es lagen 3 Euro Portorückerstattung bei... :-)

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_01.jpg]


Innen von oben:

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_02.jpg]


Innen von unten:

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_03.jpg]


Tunergedöhns und Lampenkasten aus Metall:

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_04.jpg]


Die Drehkondensatoren:

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_05.jpg]


Schalter für die Motorabschaltung an Anfang und Ende:

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_06.jpg]


Seitliches Steckfeld für die Cds-Lamp-Unit, welche man braucht, wenn die Fernbedienung benutzt wird.
Rechts daneben ein Leerstecker. Dort kann ein optionaler Phono-MC-Transformer eingesteckt werden:

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_07.jpg]


Volume-Poti
An der Kiste wurde schon mal herumgelötet. Das macht mir Sorgen...
Großzügiger Einsatz von Blumenkohl-Chemie:

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_08.jpg]


Bis die Tage
Jens
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an lofterdings für diesen Beitrag:
  • LastV8, dettel, bodi_061, Heinenlaender, 0300_infanterie, itruk48, fmmech_24, winix, stephan1892
Zitieren
#2
Thumbsup Noch richtig schön diskret aufgebaut! Auf den ersten Blick nur ein IC zu erkennen.
Schon Zeichen an Bauelementen?Lipsrsealed2
[Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • lofterdings
Zitieren
#3
At Jens,

ich hatte mir den vor längerer Zeit auch mal aus der kleinen Bucht gefischt.
Leider völlig verbastelt, LS-Potis total defekt, Balance ging gar nicht, Lautstärke nur über FB, Kabelbrücken die da nicht reingehören ohne Ende.
Hat mich dann als Bastelgerät auch wieder verlassen.

Habe nun beim Aufräumen noch die FB gefunden und da nicht mehr benötigt in die kleine Bucht geworfen.
Durch Deinen Beitrag fiel mir auf, dass ich sie ohne den Stecker - den ich auch noch habe - reingeworfen hatte und konnte nun ergänzen. Thumbsup
Gruß Detlef
[-] 1 Mitglied sagt Danke an dettel für diesen Beitrag:
  • lofterdings
Zitieren
#4
Gutes gelingen, Jens! Thumbsup

Drinks
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bodi_061 für diesen Beitrag:
  • lofterdings
Zitieren
#5
N'abend,
wollte dann spontan noch mit etwas Einfachem anfangen: der Fernbedienung.
Das Ding ist supersimpel aufgebaut: zwei Kontakte und ein Poti. Keine Beleuchtung, nix.

Aber - warum auch immer - die schwarze Kontakt-Platte ist gebrochen.
Dadurch fuhr der Sendersuchlaufmotor immer nach links. Wohl ein Dauerkontakt.

Werde ich erst einmal kleben, dann schauen, ob alles funzt, und gegebenenfalls gegen eine andere Platte austauschen.

Das wär einfach.

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_09.jpg]

Gute Nacht
Jens
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an lofterdings für diesen Beitrag:
  • Heinenlaender, stephan1892, LastV8, Rainer F
Zitieren
#6
So, Fernbedienung gefixt. Gereinigt, getestet, bis auf die kleinen Macken am Gehäuse für gut befunden.
Sendersuchlauf funktioniert wieder.

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_10.jpg]

Weiter gehts mit dem Gerät selber.

Jens
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an lofterdings für diesen Beitrag:
  • Rainer F, itruk48, stephan1892
Zitieren
#7
Guten Abend!

Es war mal wieder Putz- und Bastelstunde. Der SX-2500 ist ein bisserl verbaut, also hab ich ihn etwas zerlegt,
um ihn besser reinigen zu können. Und weil die Endstufen grad mal freilagen, habe ich denen und dem
Power Supply Board ein paar neue Elkos gegönnt.


Für die Nacktfoto-Freaks, die Ansicht von unten:

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_11.jpg]


Die (sonst verdeckte) Endstufenplatine mit neuen Elkos:

[Bild: Pioneer_SX-2500_Thread01_12.jpg]

Weiter geht's mit Schalterkur und Nachlöten einiger übler Verbindungen.
Dann mal schauen, was so aus den Lautsprechern kommt (falls noch was kommt)...

Bis die Tage
Jens
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an lofterdings für diesen Beitrag:
  • stephan1892, hifiES
Zitieren
#8
[color=rgba(0, 0, 0, 0.87)]Guten Abend.[/color] [color=rgba(0, 0, 0, 0.87)]Ich spreche kein Deutsch, ich übersetze den Übersetzer, ich entschuldige mich im Voraus. Sagen Sie mir, wie man die Lampen im Autotuningblock wechselt, ich habe mich grün eingekreist.[/color] [color=rgba(0, 0, 0, 0.87)]Danke.[/color]

[Bild: Pioneer-SX-2500-Thread01-02.jpg]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Audioplay Charly L Überholung Casawelli 30 1.496 18.10.2020, 16:05
Letzter Beitrag: UriahHeep
  Überholung Technics SU-7 contenance 101 25.661 07.03.2020, 10:36
Letzter Beitrag: nice2hear
  Überholung Frequenzweiche TSM 1000? yanone 14 1.312 31.10.2019, 08:05
Letzter Beitrag: fr.jazbec
  Yamaha M4 - Überholung Alpha Moonbase 19 5.204 02.03.2019, 16:35
Letzter Beitrag: Kimi
  Technics: Überholung/Reinigung/Lackierung/Beschriftung 0300_infanterie 20 2.620 09.02.2019, 17:22
Letzter Beitrag: 0300_infanterie
  Hilfe bei Reparatur Phonokanal Universum 2500/Goldstar GSA-8500 benötigt funk2die 27 3.584 18.06.2018, 23:16
Letzter Beitrag: funk2die



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste